Unsere Fortbildungen für Mediziner

Die Dresden International University bietet zertifizierte Qualifizierungsmaßnahmen für Medizinerinnen und Mediziner. Diese reichen von Fachkongressen über Seminare bis hin zu fachspezifischen und/oder interdisziplinären Masterprogrammen. Erfahrene Spezialisten verschiedener Fachgebiete unterrichten kleine Studiengruppen in modernen multimedialen Unterrichtsräumen. Besonders hoher Wert wird dabei stets auf die Praxisrelevanz gelegt. Dies geschieht bereits während der Vorlesungen, denn jeder Teilnehmer bringt bereits eigene Berufserfahrung aus unterschiedlichen Disziplinen mit.

Die Referenten der Kurse und Studiengänge kommen aus renommierten Krankenhäusern, wie der Universitätsklinik Carl Gustav Carus Dresden, der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Harvard T.H. Chan School of Public Health, der University of Oxford, der Semmelweis University Budapest, und vielen weiteren.

Anwendungsorientierte Pflegewissenschaften (B.Sc.)

Der Bachelorstudiengang „Anwendungsorientierte Pflegewissenschaft“ vertieft und erweitert die Praxis von Berufstätigen aus allen Pflegeberufen. Neben der Erweiterung der klinischen Expertise im Sinne von „Advanced Nursing Practice“ steht vor allem die Vermittlung von Kompetenzen zur reflektierten, fallbezogenen Entscheidungsfindung auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse im Fokus. Die Absolventen werden befähigt, die Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu vereinen und für die Aufgaben im Pflegealltag anzuwenden. 

zum Studiengang

Clinical Research (M.Sc.)

Der internationale Masterstudiengang „Clinical Research“ (MPCR)  findet ausschließlich in englischer Sprache statt und ermöglicht eine Weiterbildung in der Methodik und Praxis der klinischen Forschung.

zum Studiengang

Health Care Management (MBA)

E-Health, Biometrie, integrierte Versorgung, Value based healthcare, Change management, Health Economics. Nur ein kleiner Teil von den Schlüsselbegriffen, die heutzutage für das Krankenhausmanagement eine Rolle spielen. Die im berufsbegleitenden Masterstudiengang Health Care Management vermittelten Inhalte ermöglichen eine wissenschaftlich fundierte praktische Tätigkeit, die zur Ausweitung der Perspektiven sowie zur direkten praktischen Umsetzung in die tägliche Routine führt. 

zum Studiengang

Medizinrecht (LL.M.)

zum Studiengang​​​​​​​

Parodontologie und Implantattherapie (M.Sc.)

Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Parodontologie und Implantattherapie" bietet die einzigartige Möglichkeit, das Wissen und die praktischen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Parodontologie intensiv zu erweitern und zu vertiefen. Aufbauend auf aktuellen Erkenntnissen zur Ätiologie parodontaler Erkrankungen bilden die evidenzbasierte Therapieplanung sowie die hands-on-Vermittlung minimal-invasiver und mikrochirurgischen Therapieverfahren die Schwerpunkte des Studiums.

zum Studiengang

Preventive Medicine (M.Sc.) - International

The care of the elderly can no longer be limited to the treatment of already existing and highly advanced diseases. The Master's program in Preventive Medicine, offered in English and German, takes into account the multidisciplinary task of prevention, in which numerous outstanding scientists and university teachers in their respective fields teach as lecturers. This high level of teaching ensures students an absolutely up-to-date, modern, highly qualified education in prevention with state-of-the-art didactic teaching materials on important theoretical contents and their practical application. The practical "hands on", the implementation of prevention in modern medical practice, is given special consideration.

zum Studiengang

Preventive Medicine (M.Sc.)

Die Versorgung älterer Menschen kann sich nicht mehr nur auf die Behandlung bereits eingetretener und stark fortgeschrittener Alterserkrankungen beschränken. Der auf Englisch und Deutsch angebotene Masterstudiengang Preventive Medicine trägt der multidisziplinären Aufgabe von Prävention Rechnung, in dem zahlreiche hervorragende Wissenschaftler und universitäre Lehrer ihres jeweiligen Faches als Dozenten lehren. Dieses hohe Niveau der Lehre sichert den Studierenden eine absolut zeitnahe, moderne, hochqualifizierte Ausbildung in Prävention mit modernsten didaktischen Lehrmitteln zu wichtigen theoretischen Inhalten und deren praktischer Anwendung. Das praktische "hands on", die Umsetzung der Prävention in die moderne medizinische Praxis, wird dabei besonders berücksichtigt.

zum Studiengang