Osteopathie (M.Sc.)

Ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis

Kurzprofil des Studienganges

Der Masterstudiengang Osteopathie soll Studierende, die über einen ersten berufsqualifizierenden Hoch- bzw. Fachhochschulabschluss insbesondere den „Bachelor of Science“ in Osteopathie der DIU oder äquivalente Leistungen aus verschiedenen Studienrichtungen verfügen, Kompetenzen und Kenntnisse vermitteln, die sie befähigen, eigenständig am Patienten zu arbeiten. Dabei steht im Zentrum dieses Studiengangs die Integration der grundlegenden Fertigkeiten und Methoden der Osteopathie, um Beschwerden unterschiedlichster Patienten mit einem ganzheitlichen Ansatz zu betrachten und zu behandeln und damit einen Beitrag zur Gesundheit der Bevölkerung zu leisten

Nächster Studienstart:
1. Oktober 2023 in Berlin/Hamburg
Bewerbungsfrist:
15. September 2023

Zielgruppe

  • alle Interessenten, welche ein Studium im osteopathischen Bereich absolvieren möchten

Die Vorteile

Die Lernveranstaltungen finden zum größten Teil in Präsenz und Online statt. Lernmaterialien werden den Studierenden zur Verfügung gestellt, um auch asynchrones selbstorganisiertes Lernen zu ermöglichen.

Lernfreie Phasen in der Sommer- und Weihnachtszeit.  

Im Dozierendenteam des Studiengangs sind sowohl hochkarätige Wissenschaftler:innen als auch erfahrene Praktiker:innen vertreten. So werden fundierte Informationen aus der Wissenschaft und Forschung mit hohem Praxisbezug vermittelt.

 

Am Studiengang nehmen Teilnehmende aus dem osteopathischen Bereich teil. Profitieren Sie von diversen Lerngruppen und dem Blick über den Tellerrand. Wir bieten interdisziplinären Austausch in lockerer Atmosphäre. 

 

Modulübersicht

Modul 1 - Osteopathisch-integrative Ansätze I (14 ECTS)

Modulverantwortung: Prof. Dr. Lorenz/Torsten Liem, M.S.

Inhalt:

  • Immunsystem
  • Innere Erkrankungen
  • HNO-Erkrankungen
  • Lymphatisches System
  • Endokrines System

    Modul 2 - Normen, Werte und Qualität in der Osteopathie (16 ECTS)

    Modulverantwortung: Prof. Dr. Esswein/ Tobias K. Dobler, Dr. of Health Science (NSU Florida)

    Inhalt:

    • Qualitätsmanagement
    • Ethik
    • Wissenschaftliches Arbeiten
    • Assistenz
    • Praktikum, Supervision

      Modul 3 - Osteopathisch-integrative Ansätze II (15 ECTS)

      Modulverantwortung: Prof. Dr. Braumann/Fr. Schneider-Milo, M.Sc.

      Inhalt:

      • Grundlagen Pädiatrie
      • Grundlagen Gynäkologie
      • Grundlagen Sportmedizin
      • Psychosomatik
      • Praktikum, Supervision

       

      Modul - Masterarbeit (15 ECTS)

      Die Masterthesis ist eine wissenschaftliche Arbeit, die am Ende des Studiums verfasst wird. Mit dem erfolgreichen Bestehen der Masterthesis (schriftliche Arbeit sowie mündliche Verteidigung) wird der akademische Grad des Masters of Science (M.Sc.) verliehen. Das Thema wird von den Studierenden vorgeschlagen und eingereicht und von der wissenschaftlichen Leitung des Studiengangs endgültig festgelegt.

      Zulassungsvoraussetzungen

      • Zum Studium im Masterstudiengang kann zugelassen werden, wer den Bachelorstudiengang „Osteopathie“ der DIU bestanden hat.
      • ODER einen ersten berufsqualifizierenden Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Rahmen eines in der Regel vierjährigen Studiums in der Bundesrepublik Deutschland (gleichwertig zu 240 Leistungspunkten) bzw. einen zu 240 Leistungspunkten gleichwertigen Abschluss an einer ausländischen Bildungseinrichtung UND eine mindestens 4-jährige Ausbildung der Osteopathie nachweisen kann.

      Wissenschaftliche Leitung / Fachvertreter Kooperationspartner

      Prof. Dr. Richard H.W. Funk

      Tobias K. Dobler, Dr. of Health Science (NSU Florida)

      Osteopathie Schule Deutschland

      Fachbereichsleiter Vollzeit
      Akademische Koordination
      Dozent & Prüfer

      WEITERE DOZENTEN (Auswahl)

      Prof. Dr. Werner Esswein

      Prof. Dr. Richard H.W. Funk

      Prof. Dr. Jürgen Lorenz

      Prof. Dr. Winfried Neuhuber

      Prof. Dr. Pfau

      Prof. Dr. Jan Porthun

      Prof. Dr. Manfred Sauer

      PD Dr. Bayer

      PD Dr. Johannes Gottanka

      Jan Canjá, B.Sc.

      Dr. of Health Science Tobias K. Dobler

      Antonia Gartzke

      Tom Gierlich, M.Sc.

      Torsten Liem, M.Sc.

      Michel Puylaert, M.Sc.

       

       

       

      Unser Kooperationspartner

      Ihre Ansprechpartnerin

      Kompakt

      Abschluss:
      Master of Science (M.Sc.)
      Studienort: 
      Berlin/Hamburg
      Studienstart:
      Oktober 2022 
      Studiendauer:
      2 Semester
       
      Studientage:
      Montag - Freitag von 9 Uhr - 17 Uhr
      ECTS-Punkte:
      60 ECTS
      Studienart: 
      Vollzeit
      Studiengebühr:
      610,00 Euro monatlich
      Finanzierungsmöglichkeiten​​​​​​​

      Aktuelle Veranstaltungen

      Aktuell sind keine Veranstaltungen geplant.