Health Care Management (MBA)

Schnittstelle zwischen Gesundheit und Betriebswirtschaft


NACHRÜCKEN STATT ABWARTEN - NOCH BIS 15. DEZEMBER
Coronabedingt verschiebt sich der Studienstart in den Januar 2021. Sichern Sie sich jetzt noch Ihren Studienplatz.

Sie sind Mediziner/in, Arzt oder Ärztin, Pharmazeut/in, Quereinsteiger/in, oder kommen aus einem anderen medizinischen Bereich des Gesundheitssektors? Sie wollen das Gesundheitswesen proaktiv mitgestalten, stellen sich gern neuen Herausforderungen und interessieren sich gleichermaßen für betriebswirtschaftliche wie medizinische Aspekte? Dann ist der Masterstudiengang Health Care Management in der Dresden International University Ihr Fundament für vielfältige berufliche Perspektiven im mittleren und leitenden Management.

Health Care Management, Change-Management oder Krankenhausmanagement

Das Gesundheitswesen unterliegt einem ständigen Wandel der wirtschaftlichen und technischen Anforderungen. Im berufsbegleitenden Studiengang Health Care Management erarbeiten Sie sich die Voraussetzung, durch effizientes Gesundheitsmanagement, die Prozesse im Gesundheitssektor maßgeblich mitzugestalten und flexibel auf die komplexen Problemstellungen zu reagieren.

Als Health Care Manager/in werden Sie dazu befähigt, die unterschiedlichsten medizinischen Bereiche zu steuern und zu verwalten.

Dazu gehören unter anderem:

  • E-Health
  • Change-Management
  • Health Economics
  • Krankenhausmanagement
     

Studieren Sie berufsbegleitend an der DIU

Im Zentrum der Lehre stehen wissenschaftliche Grundlagen der operativen Steuerung und der Finanzierung, des strategischen Managements sowie der Versorgungsmodelle des Gesundheitsbereichs. Für die exzellente Lehre im Studiengang Health Care Management sorgt eine Vielzahl an renommierten Dozenten und Professoren aus den Bereichen:

  • Wirtschaftswissenschaften
  • Unternehmensführung
  • Qualitätsmanagement
  • Medizin
  • Marketing
  • Volkswirtschaft und Recht.

Das MBA Studium vermittelt die komplexe Realität des Gesundheitswesens durch Praxisorientierung und wissenschaftliche Fundierung. Die Teilnehmer lernen das gesamte interdisziplinäre Spektrum des Gesundheitsmanagements. Die DIU lehrt mit interaktiven Methoden in überschaubaren Gruppen, die den Bedürfnissen der Studierenden gerecht werden. Individuelle Fragestellungen und komplexe Herausforderungen aus dem beruflichen Alltag werden durch das Netzwerk und die Expertise unserer Dozenten intensiv diskutiert und gelöst.
 

Der Abschluss MBA Health Care Management

Das berufsbegleitende Studium zeichnet sich durch den Erwerb eines international anerkannten Abschlusses „Master of Business Administration in Health Care Management“ (MBA HCM). Ärzte können zusätzlich Fortbildungspunkte bei der Sächsischen Landesärztekammer erwerben. Der Studiengang Health Care Management befähigt Sie zur Führung im mittleren Management. Machen Sie Karriere im Krankenhausmanagement. Nach dem Abschluss können im beruflichen Alltag Probleme mit wissenschaftlich basierten, quantitativen Methoden gelöst werden.

Überblick zu den Studieninhalten

  1. Finanzierung und Organisation von Gesundheitssystemen 
  2. Krankenhausmanagement 
  3. Strategisches Management und Versorgungsmodelle 
  4. Qualitätsmanagement und rechtliche Grundlagen 
  5. Evaluierung von Gesundheitsleistungen
  6. Prozessgestaltung und -optimierung

Die Dozenten

  • Dr. Marc Amler
    Facharzt für Diagnostische Radiologie, Geschäftsführender Gesellschafter
    Überörtliche Radiologische Gemeinschaftspraxis
  • Prof. Dr. Maria Eberlein-Gonska
    Leiterin des Zentralbereichs Qualitäts- und Medizinisches Risikomanagement, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden  
  • Dipl.-Ing. Carsten Fehler, MBA
    Niederlassungsleiter, Prokurist, März Network Services GmbH
  • Prof. Dr. Georg Gahn, MBA
    Direktor der Neurologischen Klinik, Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH 
  • Bernd Garzinsky
    Senior Berater Lean Six Sigma MBB / EFQM Assessor, Kiendl LeanConsult GmbH & Co.KG
  • Dipl.-Päd. (univ) Andreas E. Gebhardt, MBA
    Kaufmännischer Direktor, MediClin Herzzentrum Coswig 
  • Prof. Dr. Joachim Kugler
    Medizinische Fakultät - Professur für Public Health, Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden
  • Prof. Dr. Stefanie Klug
    Ordinaria, Lehrstuhl für Epidemiologie, Fakultät für Sport- & Gesundheitswissenschaften, TU München
  • Prof. Dr. Rainer Lasch
    Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Lehrstuhl für BWL - insbesondere Logistik, TU Dresden
  • Dr. iur. Jochen Lux
    Wirtschaftsjurist, Counsel, CMS Hasche Sigle, Leipzig
  • Prof. Dr. Volker Penter
    Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Partner, Audit Commercial Clients KPMG Deutsche Treuhand-Gesellschaft Aktiengesellschaft
  • Jörg Pichler
    Referatsleiter, Sächsische Staatskanzlei 
  • Prof. Dr. Bernhard Schipp
    Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Professur für Quantitative Verfahren - insbesondere Ökonometrie, TU Dresden
  • Dr. Ralf Schönherr
    Verwaltungsdirektor Universitäts Kinder-Frauenzentrum, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
  • Prof. Dr. Florian Steger
    Full Professor, Director of the Institute for the History, Philosophy and Ethics of Medicine Chairman of the Research Ethics Committee Ulm University Honorary Professor, Semmelweis University
  • Dr. jur. Daniel Sturm, MBA
    Fachanwalt für Arbeitsrecht, Steinmeier LLP Rechtsanwälte, Dresden
  • Prof. Dr. Marcel Thum
    Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Lehrstuhl für VWL - insbesondere Finanzwissenschaft, TU Dresden
  • Prof. Dr. Wolfgang Uhr
    ehem. Fakultät Wirtschaftswissenschaften - Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik - insbesondere Informationssysteme in Industrie und Handel, TU Dresden
  • Dipl.-Kfm. Dr. Niclas Krämer
    Ehem. kaufm. Geschäftsführer städtische Kliniken Neuss, Lukaskrankenhaus GmbH
  • Prof. Dr. Reinhard Strametz
    Professur Medizin für Ökonomen, Hochschule RheinMain
  • Arnold Leszinski
    AOK Plus Sachsen-Thüringen, Referatsleiter Unternehmens- & Sozialpolitik
  • Dr. Thomas Hurlebaus
    Leiter Personal, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
  • Prof. Dr. Peter M. Wald
    Professor für BWL insbesondere Personalmanagement, HTWK Leipzig
    Leipziger HRM Blog​​​​​​​

Absolventenstimmen

"Das besondere ist auch, das die Teilnehmerzahl nicht zu groß ist. So hat man doch Zeit auf individuelle Fragen einzugehen. Die Dozenten sind durchweg sehr gut und praxisnah. Absolute individuelle und hervorragende Betreuung, ist nicht zu toppen. Dafür auch einen besonderen Dank! Alles ist machbar und es gab nie Probleme. Ja vor den Prüfungen hat wohl jeder Respekt, aber man wird sehr gut darauf vorbereitet. Es gibt neben dem Studium auch viele extra Veranstaltungen, welche besucht werden können. Das Sommerfest ist auch eine gelungene Veranstaltung und gleichzeitig eine gute Möglichkeit, sich mal wiederzutreffen."

Olaf Arnold, ehemaliger Student

 

"Ich habe mein Studium gerade vor Kurzem erfolgreich beendet und Dank dem MBA-Abschluss auch sofort einen neuen Job im Management bekommen. Die spannende Zusammenarbeit mit den unterschiedlichen Berufsgruppen des Gesundheitswesens zeichnet dieses Studium aus. Egal ob Professor, Oberarzt, Einkäufer oder Krankenpfleger, vor der Prüfung haben wir alle gleich geschwitzt. Eine ganz spezielle Besonderheit dieses Studienganges die ich hier hervorheben möchte, ist die professionelle, fürsorgliche und immer erreichbare Betreuung vor Ort. Dafür kann ich mich nicht genug bedanken. Ich würde nicht nur dieses Studium, sondern auch die ganze DIU definitiv weiterempfehlen."

Lucie Berthold, ehemalige Studentin

 

  • sehr angenehme Atmosphäre in der DIU
  • die DIU richtet sich außerordentlich gut auf die Bedürfnisse der Studierenden aus
  • die Dozenten haben alle einen sehr hohen Erfahrungswert in der Praxis und verfügen über eine besonders hohe Expertise
  • die Präsenzveranstaltungen verfügen über einen sehr ansprechenden Mix aus Theorie und Gruppenarbeit
  • das Zusammensein mit anderen Kommilitonen verschiedenster Tätigkeitsprofile in der Gesundheitsbranche vermittelt einen hohen Wert an Austausch und persönlicher Reife
  • durch die kleine Gruppengröße kann intensiv diskutiert werden, womit auf individuelle Fragestellung ausgesprochen gut eingegangen werden kann
  • ich würde die DIU und den HCM-Kurs zu 100% weiterempfehlen 

Nadine Otto, Studentin im letzten Semester
 

  • Kleines Team ermöglicht perfekte Lerninhaltvermittlung.
  • Support und Service der Studiengangsbetreuung super – man fühlt sich nie allein, jede Frage wird schnell und kompetent beantwortet.
  • Super Peripherie der Uni: zentrale Lage, gute Erreichbarkeit, Parkplätze.
  • Inhaltlich Fachkompetenz ganz oben angesiedelt: ermöglicht durch Dozenten in Form von Geschäftsführern, Fachexperten bis hin zu excelente Professoren
  • Interessante und nützliche Kontakte für inhaltliche sowie berufliche Schwerpunkte gefestigt.

Paul Schulz, Student im letzten Semester