Präventive und funktionelle Medizin (M.Sc.)

Individuelle Präventionsstrategien – interdisziplinär, klinisch fundiert und fallorientiert

Liebe Studieninteressierte,

wir freuen uns sehr, Ihnen voraussichtlich ab Oktober 2021 einen neuen Studiengang anbieten zu können - Präventive und funktionelle Medizin.
Dieser Studiengang befindet sich aktuell noch in der Akkreditierungsphase.

Kurzprofil des Studienganges

Der Master-Studiengang Präventive und funktionelle Medizin stellt eine wertvolle und hochkarätige Ergänzung des Fachbereiches Medizin dar. Die Vorlesungsinhalte werden so miteinander verbunden, dass daraus ein Gesamtkonzept mit vielfältigen Handlungsempfehlungen für bereits ausgebildete Ärztinnen und Ärzte aller medizinischen Fachrichtungen entsteht. Die Vermittlung erfolgt dabei in überwiegendem Teil in Online- (60%) und Präsenz-Lehrveranstaltungen (40%). 

Dieser hochmoderne Masterstudiengang vermittelt neueste Diagnostik und Therapie mit einem Blick auf das Gesamtbild des Menschen u.a. in Bezug auf den psychosozialen Status, auf umweltmedizinische Aspekte und unter Berücksichtigung der klinischen Daten im interdisziplinären Sinne. Therapieempfehlungen werden dabei auch in Richtung personalisierter Medizin und individueller Prävention vermittelt.

Im präventivmedizinischen Anteil des Studienganges werden die einzelnen Fachgebiete intensiv vernetzt und es werden Bausteine entwickelt, die die Studierenden in ihrer Praxis und ihrer täglichen Arbeit einsetzen können. Im Abschnitt funktionelle Medizin werden Funktionsweisen unseres menschlichen Körpers fachübergreifend erklärt und aufgezeigt, wie diese Steuerungskreisläufe von der Umwelt, diagnostisch oder therapeutisch beeinflussbar sind. 

Studienziele: 
•    Kompaktes Update zur Präventionsmedizin durch die Vermittlung aktueller wissenschaftlich fundierter Kenntnisse 
•    Fachübergreifender Blick auf die Funktionsweisen des menschlichen Körpers 
•    Analyseverfahren und Methoden zur (präventiven) Behandlung und Beratung von Patienten 
•    Nachhaltige Netzwerkbildung für zukünftigen Erfahrungs- und Wissensaustausch

Der Studiengang schließt nach 5 Semestern (60 ECTS Leistungspunkte) mit dem akademischen Grad „Master of Science“ ab.

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Richard H.W. Funk, Präsident a.D. der Dresden International University
Dr. med. Carsten W.T. Nolte, Facharzt für Kardiologie und Innere Medizin
Dr. med. dent. Martin Wucher, Zahnarzt mit gesamtmedizinischen Aspekt

Gern informieren wir Sie, sobald alle Unterlagen und Informationen bereit stehen. Schreiben Sie hierfür gern eine kurze formlose E-Mail an:
pufm@di-uni.de 

Herzliche Grüße
Ihr DIU-Akkreditierungsteam
 

Aktuelles aus dem Studiengang