GmbH-Intensiv

Aktuelle Probleme des GmbH-Rechts

Kompakt und zukunftsweisend

Neueste Entwicklungen und geplante Änderungen im Gesellschaftsrecht stehen jährlich auf der Agenda des Seminars „GmbH-Intensiv“. Durchgeführt wird die Tagesveranstaltung von der Dresden International University in Kooperation mit der Rechtsanwaltskammer Sachsen. Juristen, Notare und Steuerberater tauschen sich an diesem Tag mit dem BGH-Richter des II. Zivilsenats, Professor Dr. Ingo Drescher, und dem Notar Professor Dr. Heribert Heckschen zu verschiedenen Themenblöcken aus.

Seminarinhalte

  1.  Aktuelles zur Gründung
  2. Kapitalaufbringung bei der GmbH / UG (haftungsbeschränkt)
  3.  Aktuelles zur Gesellschafterversammlung
    • Einberufungsbefugnis, Einberufungsform, Stimmverbote
    • Einladungsformen
    • Neuregelungen durch das COVID-19-Gesetz
  4. Einzelne Problembereiche der Satzungsgestaltung, insb. zur Gesellschafterversammlung
  5. Die Haftung des Geschäftsführers – innerhalb und außerhalb der Krise
  6. Einziehung / Kündigung / Ausschließung / Abfindung – Aktuelles
  7. Veränderungen im Gesellschafterbestand / alles Neue zur Liste / Legitimationswirkung
    • Aktuelle Rechtsprechung zu §§ 16, 40 GmbHG (Liste der Gesellschafter)
    • Praxisprobleme
    • Regelungen des Mauracher Entwurfs
  8. Neues zur Kapitalerhaltung, insbesondere Rechtsprechung des II. Zivilsenats zu §§ 30 GmbHG, 57 AktG
  9. Neues zum GmbH-Konzernrecht
  10.   Die GmbH in der Krise – aktuelle Rechtsprechung / stille Gesellschaft und Anfechtung / existenzvernichtender Eingriff / Neuregelungen durch das COVID-19-Gesetz
  11. Aktuelle Rechtsprechung zur Umwandlung der GmbH
  12. Grenzüberschreitende Sitzverlegung / Europäische Entwicklungen

Referenten

  • Professor Dr. Ingo Drescher
    Vorsitzender Richter des II. Zivilsenats am Bundesgerichtshof
  • Notar Professor Dr. Heribert Heckschen 

Kooperationspartner

Logo Rechtsanwaltskammer Sachsen