Case Management

Vielseitige Facetten

Die interne und externe Vernetzung von Einrichtungen und Ansprechpartnern bildet die Grundvoraussetzung für ein patientenspezifisches Hilfsangebot bestehend aus Leistungen mehrerer Anbieter. Gerade dort, wo Betroffene professioneller Unterstützung bedürfen, weil die komplexen Angebote der verschiedenen Leistungsanbieter im Gesundheitswesen immer unübersichtlicher werden, werden Sie gebraucht. Durch die vielseitige Ausbildung mit verschiedenen Facetten des Case Managements – Kommunikation, Organisation, Qualitätsmanagement, Systemkenntnis etc. – erwerben Sie Kenntnisse auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaft.

Mit dem Zertifikatskurs Case Management werden Sie in Ihrem Tätigkeitsprofil geschärft, d. h. Sie erweitern Ihre Kompetenz im Umgang mit Patienten und deren Umfeld, gewinnen Sicherheit bezüglich der ressourcenorientierten Fallsteuerung von Patienten und stärken die Rolle des Case Managers in diesem sich entwickelnden Berufsfeld.

Der Zertifikatskurs Case Management erstreckt sich über 9 Monate. Die Inhalte werden vorwiegend in Form von Vorlesungen, Gruppenarbeiten und Supervisionen vermittelt. Insgesamt erfordert der Kurs eine Präsenz von 210 Unterrichtsstunden. Inhaltlich ist der Zertifikatskurs in drei Module unterteilt und wird mit einer Hausarbeit abgeschlossen.

Inhaltlich werden in den Modulen folgende Schwerpunkte thematisiert: 

Basismodul

Grundlagen des Case Managements

  • Phasen des Case Management
  • Rollen des Case Managers
  • Funktionen des Case Managers

Phasen des Case Managements

  • Access/ Case Finding/ Intaking
  • Assessment
  • Serviceplanung
  • Linking
  • Monitoring
  • Evaluation

Ergänzendes Grundlagenwissen I

  • Gesundheitsökonomie und -politik 
  • Grundlagen der integrierten Versorgung 
  • Wissensmanagement

Aufbaumodul

Steuerung des Case Managements

  • Konzepte des Case Managements
  • Fallmanagement und Fallsteuerung
  • Systemmanagement und Systemsteuerung

Anforderungen an Case Manager

  • Persönliche Handlungskompetenzen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Ethische Dimensionen der Arbeit als Case Manager

Ergänzendes Grundlagenwissen II

  • Grundlagen des Change Managements 
  • Rechtliche Aspekte des Versorgungs- und Vertragsmanagements 
  • Versorgungsmodelle und Gesundheitsmarketing

Dozententeam

Das Dozententeam setzt sich aus hochqualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Hochschulen, zertifizierten Case-Management-Ausbildern sowie erfahrenen Berufspraktikern renommierter Unternehmen zusammen (Änderungen vorbehalten).

Frank Schuster, Zertifizierter Case Management-Ausbilder (DGCC)

Alice Werner, Pflegeberaterin / Case Management Ausbilderin (DGCC)

Katrin Koppe, Zertifizierte Case Management-Ausbilderin (DGCC)

Je nach Ausrichtung des Praxisbezuges stehen weitere Dozenten zur Verfügung.

Partnereinrichtungen