Clinical Research (M.Sc.)

Der internationale Masterstudiengang „Clinical Research“ (MPCR)  findet ausschließlich in englischer Sprache statt und ermöglicht eine Weiterbildung in der Methodik und Praxis der klinischen Forschung. Er schafft eine internationale Plattform für Mediziner, die sich mit Teamarbeit, Kreativität und multidisziplinäre Zusammenarbeit identifizieren und bereit sind, über den Tellerrand zu schauen. 

“Principles and Practice of Clinical Research (PPCR)“ ist internationales neunmonatiges Programm, das von der Harvard TH Chan School of Public Health angeboten wird*. Dank unserer Kooperation mit Harvard erkennt die Dresden International University alle Noten und Leistungen, die während des PPCR-Programms erbracht wurden, als ECTS-Äquivalent an.  Absolventen des Kurses können den Master direkt anschließen und die Studienzeit verkürzen.  Die Studierende erhalten abschließenden den akademischen Titel Master of Science (M. Sc ) von der DIU. Der Studiengang zeichnet sich mit einem Team von international anerkannten Dozenten und Lehrkräften aus dem Bereich der klinischen Forschung aus.

Neben dem theoretischen Hintergrund wird der Studierende befähigt, die praktischen Aspekte der klinischen Forschung anzuwenden. Dabei steht die Verhandlung von Verträgen und die selbständige Entwicklung und Durchführung klinischer Forschungsprojekte im Vordergrund. Die Bewertung von Chancen und Risiken eines Projektes als auch die Interpretation und Evaluation der Effekte, die sich aus der klinischen Studie ergeben können, sind beim Studiengang Clinical Research essentiell.

*Für ein detailliertes Programm des PPCR-Kurses besuchen Sie bitte www.hsph.me/ppcr

Überblick über die Studieninhalte

  1. Grundlagen der klinischen Forschung
  2. Statistik
  3. Praktische Aspekte der klinischen Forschung
  4. Studiendesign
  5. Workshops
  6. Forschungsorganisation und Präsentation

Nach Abschluss dieser Module werden die Studierenden ihre Masterarbeit zu einem Thema aus dem Bereich der Klinischen Forschung unter der Leitung von Dozenten des Masterprogramms abschließen.

Weitere Dozenten

  • PD Dr. med.  Timo Siepmann
  • Ben Illigens, MD
  • Marc Eisele
    Direktor Zentrum für Medientechnologie in der Medizin, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
  • Ingeborg Friehs, MD
    Dozent in der Chirurgischen Abteilung des Cardiac Surgery Children's Hospital Boston, Harvard Medical School, Boston USA
  • Prof. Dr. med. med.  Martin Siepmann
    Professor für Klinische Pharmakologie Neurologie (Facharzt), Psychiater (Facharzt), Klinischer Pharmakologe (Facharzt), Psychosomatiker (Facharzt), Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden und Direktor der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Rheinisches Krankenhaus Bad Neustadt Dresden und Bad Kissingen, Deutschland
  • Grace Yu, PhD
    Oxford Centre for Diabetes Endocrinology and Metabolism (OCDEM) University of Oxford, Oxford England
  • Prof. Dr. Bernhard Schipp
    Professor für Betriebswirtschaftslehre in der Professur für Quantitative Verfahren, insbesondere Ökonometrie an der TU Dresden
  • Alexandra Pintér, MD, Doktorandin
    Assistenzprofessorin für Physiologie, Institut für Humanphysiologie und klinische Experimentalforschung, Semmelweis Universität, Budapest Ungarn

Lehrassistenten (TA)

  • Miluska Bromley, MD, MSc
    Senior TA, Assistenzarzt für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie
  • Mohamed Hashim Mahmoud, MD, ABHS-FM
    Familienmedizin, West Bay Training Center, Doha - Katar
  • Arturo Tamayo, MD, FAHA
    Assistenzprofessor für Neurologie Universität Manitoba