Master in Multiple Sklerose Management startet im Frühjahr zweites Matrikel

27. Januar 2022

Ende März startet an der Weiterbildungsuniversität der TU Dresden- der Dresden International University (DIU) - das zweite deutschsprachige Matrikel des berufsbegleitenden Master of Science „Multiple Sklerose Management“. 20 Plätze können an interessierte Ärzte und Wissenschaftler vergeben werden, die sich zum MS Spezialisten ausbilden möchten. Bewerbungen sind bis Ende März möglich – ein Teilstipendienprogramm steht zur Verfügung. Der größtenteils online-basierte Studiengang wird von Prof. Dr. Tjalf Ziemssen (Leiter des Multiple Sklerose Zentrums der Universitätsklinik Dresden) geleitet, steht unter der Schirmherrschaft der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) und zählt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie zu einem ihrer festen Kooperationspartner.

MSM Infoabend

„Der Studiengang hat im Oktober 2020 erstmalig 20 Studierende immatrikuliert. 2021 haben wir trotz Pandemie viel für unser erstes Matrikel auf die Beine gestellt“, so der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Ziemssen, „3 der 6 Module konnten in Online-Abendeinheiten und Online-Wochenenden absolviert werden. Wir haben das Neuropathologische Institut von Prof. Stadelmann-Nessler besucht, haben virtuell als Studiengruppe am ECTRIMS teilgenommen und ein eigenes MS-Adventssymposium zum Thema MS Leitlinien und Covid-19 ausgerichtet“.

„Wir haben seit dem Studiengangsstart im Oktober 2020 viel dazugelernt und freuen uns, zum 29.03.2022 das zweite deutschsprachige Matrikel in unserem Master of Science begrüßen zu dürfen“, so Studiengangsmanagerin Franziska Ramisch, „das aus den Erfahrungen des Pioniermatrikels enorm profitieren wird. Wir haben über diese erste Zeit auch ein Paper verfasst (Download BrainScience Paper).“

Bewerbungen sind bis Ende März 2022 möglich – im Moment gibt es noch ausreichend freie Studienplätze. Aber es ist Eile geboten, denn nur 20 Studierende können einen Studienplatz erhalten. Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich an deutschsprachige Ärzte, Therapeuten, Pflegepersonal und Wissenschaftler in Klinik, Wissenschaft und Praxis, in der Pharmaindustrie und öffentlicher Anstellung sowie Apotheker, Psychologen und Biologen, die sich auf Multiple Sklerose spezialisieren wollen. Zulassungskriterien für die Teilnehmenden sind ein humanmedizinisches Studium oder ein akademischer Abschluss plus ein Abschluss in einem Gesundheitsfachberuf. Voraussetzung für die Teilnahme ist zudem 1 Jahr Berufserfahrung im Umgang mit MS.

Teilstipendienprogramm – Bewerbungsschluss Ende Februar

Bis Ende Februar können sich die Studiengangsbewerber auf Teilstipendien bewerben. Im ersten Matrikel konnten Teilstipendien mit einem Gesamtwert in Summe von 73.000 Euro ermöglicht werden. Durch Spenden der Firmen BMS, Merck und Sanofi sowie durch von Biogen geförderte Deutschlandstipendien. Damit konnten alle Bewerber ein Teilstipendium erhalten, die dieses nachweislich benötigen, da sie beispielsweise keine Förderung durch den Arbeitgeber erhalten. Die Studiengebühr beträgt 17.000 Euro, was einer monatlichen Gebühr von 708 Euro (24 Monate zu zahlen) entspricht.

Über den Studiengang

Für die inhaltliche Qualität und Aktualität des Studienganges sorgen Prof. Dr. Tjalf Ziemssen (als wissenschaftlicher Studiengangsleiter) und die fünf weiteren modulverantwortlichen MS-Experten Prof. Dr. Christine Stadelmann-Nessler, Prof. Dr. Sven Meuth, Prof. Dr. Bernhard Schipp, Prof. Dr. Peter Flachenecker und Prof. Dr. Mathias Mäurer.

Der Studiengang findet überwiegend online am Dienstagabend von 18.30 bis 21.30 Uhr über Videobesprechungen statt. Fast alle Lehreinheiten werden aufgezeichnet. Neben den Online-Dienstagabendeinheiten finden in den vier Semestern im Schnitt 4 zusätzliche Online-Wochenenden, Klinik- oder Kongressbesuche statt.

Feste Planungspräsenzen sind der jährliche ECTRIMS-Besuch sowie das Dresdner MS Adventssymposium, das immer am ersten Adventssamstag in Dresden stattfindet.

Sie finden alle Informationen zu unserem Studiengang (Bewerbungs- Stipendiumsverfahren, aktuellen Veranstaltungen wie Schnupper- oder Infoveranstaltungen bzw. MS Adventssymposium hier!

Aktuelle Veranstaltungen:

MSM Infoabend 

Sie haben am 1.2. keine Zeit, haben aber konkrete Fragen zum MS Studiengang? Hier können Sie einen telefonischen Beratungstermin buchen:
https://outlook.office365.com/owa/calendar/DIUFranziskaRamischStudiengangsmanagement@tudag.onmicrosoft.com/bookings/

Kontakt:

Franziska Ramisch
Studiengangsmanagerin

Tel: 0351 40 470 150
Fax: 0351 40 470 110

E-Mail: franziska.ramisch@di-uni.de

Dresden International University
Freiberger Str. 37, 01067 Dresden, Germany

 

Neuer Podcast verfügbar!
Hier klicken & jetzt hören.