10. Dresdner Medizinrechtssymposium

19. September 2022

Am 09./ 10.09.2022 fand das 10. Dresdner Medizinrechtssymposium an der Sächsischen Landesärztekammer in Dresden statt.

Aktuelle Themen des Medizinrechts, wie die Betreuungsrechtsreform, das Ehegattenvertretungsrecht oder die Krankenhausfinanzierung nach dem MDK-Reformgesetz wurden von engagierten Referierenden vorgestellt und anschließend durch die Anwesenden kontrovers diskutiert.

Darüber hinaus wurden u.a. Fragen der Digitalisierung in der GKV, das GenDG sowie das Lieferketten- und Hinweisgebergesetz besprochen.

Alumni des Masterstudiengangs Medizinrecht, LL.M. der Dresden International University präsentierten die Themen ihrer Abschlussarbeiten im Rahmen des Symposiums. Die Kommentierung aktueller Rechtsprechung im Medizinrecht bildete den Abschluss der zweitägigen Veranstaltung.

Nach 2 Jahren im Online-Format konnte nun wieder in Präsenz interessanten Vorträgen gelauscht und aktuelle medizinrechtliche Themen diskutiert werden.

Unser Dank gilt Peter Kalb als Hauptmoderator, den Referierenden für die spannenden Vorträge, der wissenschaftlichen Leitung und den Kooperationspartnern (Sächsische Landesärztekammer, Universitätsklinikum Dresden und Förderverein Medizinrecht an der DIU e.V.), die das Symposium zu einer interessanten und gelungenen Veranstaltung gemacht haben

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Herbst 2023 zum 11. Dresdner Medizinrechtssymposium.

Hier finden Sie einen ausführlichen Rückblick auf das 10. Medizinrechtssymposium.

Neuer Podcast verfügbar!
Hier klicken & jetzt hören.