7. Interprofessioneller Gesundheitskongress

Anfang April treffen sich Experten aus dem Medizinischen- und Gesundheitsbereich zum Interprofessionellen Gesundheitskongress. Dieser wird bereits zum 7. Mal von Springer Medizin und Springer Pflege im Internationalen Congress Center Dresden durchgeführt. Die Dresden International University trägt in diesem Jahr mit zwei fachlichen Themenblöcken zum vielseitigen Programm bei.

Neben den interprofessionellen Schwerpunktthemen finden Workshops, Postersessions und Seminare zu den einzelnen Modulen: Pflege, Medizin, Notfallrettung, Therapie, Hebammenwesen, Logopädie und Physiotherapie statt.

Am Samstag lädt die Dresden International University (DIU) von 9 bis 16 Uhr zum Schwerpunktthema "Physiotherapie im Umbruch" ein. Im ersten Teil geht es um die Akademisierung der Physiotherapie. Im zweiten um die rechtlichen Grundlagen und Befugnisse der Physiotherapeuten zur Versorgung: Blankoverordnung und Direktzugang. Experten aus Wissenschaft und Praxis referieren zu den einzelnen Programmpunkten.

Von 13:30 bis 16 Uhr findet unter der Moderation von Jana Luntz, Pflegedirektorin des Unkliklinikums Dresden und Dr. Kornelia Möser, Expertin im Bereich Gesundheitswesen und Medizin der DIU, das Wissenschaftssymposium „Science goes Practice“ statt. In diesem werden unter anderem ausgewählte Abstracts zu wissenschaftlichen Praxisprojekten, Abschlussarbeiten und wissenschaftlichen Studien präsentiert.