Corona-Update im Medizinrecht

Die Covid19-Pandemie wirft die unterschiedlichsten Fragen im Medizinrecht auf. Nicht nur die Thematik der Triage-Gerichte wird erneut diskutiert. Innerhalb einer Online-Fortbildungsveranstaltung zu aktuellen medizinrechtlichen Fragen in der Corona-Pandemie für Mediziner*innen, Jurist*innen und alle Interessierten behandeln wir mit ausgewiesene Experten aktuelle Themen. Diskutieren Sie mit!

Themen:

  1. "Warum überraschen uns Seuchen?" - historischer Abriss zu Pandemien (Prof. Dr. Bernd-Rüdiger Kern)
  2. „Von Flickschustern und Gleichmachern. Ausgangs- und Endpunkte der rechtlichen Steuerung in der Coronapandemie“  (Prof. Dr. Adrian Schmidt-Recla)
  3. „Datenschutz bei digitalen Anwendungen in Zeiten der Corona-Pandemie“ (Prof. Dr. Hans-Hermann Dirksen)
  4. "Corona-bedingte Änderungen im Vertragsarztrecht" (Prof. Dr. Erik Hahn)
  5. "Masken, Desinfektionsmittel & Co. in der Corona-Pandemie: Medizinprodukt, Biozidprodukt, persönliche Schutzausrüstung oder Haushaltsgegenstand – Produkteinstufung, Ausnahmen dazu und ihre Auswirkungen" (Dr. Christian Jäkel)
  6. "Auswahlentscheidungen auf Intensivstationen in Pandemiesituationen" (Prof. Dr. Reinhard Merkel und Prof. Dr. Joachim Beige) – Referat und Podiumsdiskussion (Moderation: Prof. Dr. Erik Hahn)

Moderation:
Prof. Dr. Joachim Niemeier, Prof. Dr. Adrian Schmidt-Recla, 

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Bernd-Rüdiger Kern und Prof. Dr. Adrian Schmidt-Recla

Dieses Seminar erfüllt die Voraussetzung nach § 15 FAO im Rahmen eines Fachanwaltsfortbildungsseminars im Umfang von fünf Stunden. Anerkannte Fortbildung der Sächsischen Landesärztekammer für Mediziner*innen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zum Studiengang Medizinrecht