Alters- und gendermedizinische Prävention (Kurswochenende)

An diesem Kurswochenende werden Maßnahmen zur Alters- und gendermedizinische Prävention vermittelt.

Themen:

  • Männergesundheit, Andrologie, Urologie (u. a. Altersveränderungen des Mannes in unterschiedlichen Körperbereichen, insbes. des Urogenital-Systems einschließlich Fertilität, Prostata-Erkrankungen, Hoden-Erkrankungen, Hypogonadismus, Prävention gender-spezifischer (Penis-Hoden-Prostata) und unspezifischer onkologischer Erkrankungen (Blase-Ureteren-Nieren-Nebennieren-Retroperitoneum))
  • Frauengesundheit und Gynäkologie (u. a. Altersveränderungen der Frau in unterschiedlichen Körperbereichen, einschließlich häufiger Erkrankungen, individueller Risikoerkennung, Prävention frauenspezifischer und unspezifischer onkologischer Erkrankungen (subprimärer Prävention bei erhöhtem MammaKarzinom-Risiko, Prävention des Cervix-Karzinoms))
  • Einführung in die Sexualmedizin (u.a. Physiologie und Pathophysiologie, Sexualstörungen beim Mann (Störung der Libido, der Erektion und Ejakulation) und bei der Frau (Störung der Libido, Lubrikation und des Orgasmus), hormonelle Rolle, sexuell-übertragbare Krankheiten, AIDS)

Die Veranstaltung findet digital statt.

Anmeldebogen downloaden