9. Dresdner Medizinrechtsymposium

Am 05. Juni 2021 findet das 9. Dresdner Medizinrechtssymposium als Online Edition statt.

Dank aller Beteiligten war das 8. Dresdner Medizinrechtssymposium ein großer Erfolg und eine sehr tiefgründige Fachveranstaltung. Die DIU bedankt sich bei allen, die am Symposium mitgewirkt haben!

Eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Förderverein Medizinrecht

Aufgrund der Corona Pandemie konnte das 9. Dresdner Medizinrechtssymposium im Herbst 2020 leider nicht wie gewohnt stattfinden. Alternativ gab es ein eintägiges online Seminar zum Corona Update im Medizinrecht.

Am 05. Juni 2021 findet nun das 9. Dresdner Medizinrechtssymposium als Online Edition statt.

 

Wenn Sie das Symposium unterstützen möchten, Themenvorschläge haben oder eine bestimmte Rechtsprechung kommentiert sehen möchten, wenden Sie sich bitte an Cornelia Kohl.

Ablauf und Themenübersicht

09:00 – 09:15 Uhr                           Begrüßung + Einführung
09:15 – 10:00 Uhr Krankenhausfinanzierung
  Prof. Volker Penter: Ausgliederung der Pflegekosten aus den DRG - erste Erfahrungen
  RA Steffen Mähliß, LL.M.: Strukturprüfung im Krankenhaus - 2022 wird es ernst
10:00 – 11:00 Uhr Digital Health
  Dr. Raik Siebenhüner, LL.M.: Gesetzliche Vorgaben zur Umsetzung der Telematikinfrastruktur und deren Anwendungen
  RA Götz Keilbar: Haftungsrechtliche Fragestellungen der elektronischen Patientenakte
11:00 – 11:15 Uhr     Pause
11:15 – 12:00 Uhr      Akademisierung Hebammenberuf
  Lara Hanske (Projektkoordinatorin Studiengang Hebammenkunde am Uniklinikum Dresden)
  Katharina Langton, M.Sc. (wissenschaftliche Mitarbeiterin im Studiengang Hebammenkunde am Uniklinium Dresden)
12:00 – 12:45 Uhr Mittagspause
12:45 - 13:45 Uhr Broad Consent
  PD Dr. Sven Zenker: Broad Consent - Motivation, Entstehung Ziele und Funktion
  eines bundeseinheitlichen Einwilligungskonzepts zur Daten- und
  Körperprobenspende für die medizinische Grundlagenforschung
13:45 – 14:30 Uhr Gendiagnostik
  Peter Schüller / Michael Schimpf, LL.M.: Gilt das Gendiagnostikgesetz auch für die Medizinische Forschung?
14:30 – 14:45 Uhr Kaffeepause
14:45 – 15:45 Uhr Berufsrecht
  Prof. Dr. Martin Stellpflug: Das neue Psychotherapeutengesetz
  Dr. Christoph Schäfer, LL.M.: Heilpraktikerverbot ?
15:45 – 16:00 Uhr Abschluss der Veranstaltung

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Zum Studiengang Medizinrecht