Aktuelles

Icon Gesundheitswissenschaften und Medizin

Kurswochenende

Kardiologie und Gefäßmedizin

Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen


Zeitraum: Freitag, 31.08.2018 - Sonntag, 02.09.2018
Beginn: 10:30 Uhr
Ort: DIU, 1. Etage, Raum 114

EPIDAURUS – Praxis für Diagnostik, Vorsorge und Therapie, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden
Dozenten: Dr.med. Carsten W. T. Nolte
Leitung des EPIDAURUS, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, weitere Schwerpunkte: Leistungsdi-agnostik, Angiologie und Funktionelle Medizin

Prof.
Dr. med. Lorenz Hofbauer
Universitätsklinikum Dresden, Medizinische Klinik und Poliklinik III, Oberarzt und Leiter des Bereichs En-dokrinologie, Diabetes und metabolische Knochenerkrankungen
Teilnahmegebühr: 850 EUR (inkl. Pausen- und Mittagsverpflegung, Mehrwertsteuerbefreit) Bei späterer Immatrikulation in den Studiengang wird die Teilnahmegebühr von den Studien-gebühren abgezogen.

Kontakt

Dr. Sigrid Müller

Telefon:0351 40470-123
Telefax:0351 40470-110
sigrid.mueller@di-uni.de

Dr. Sigrid Müller

Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Preventice Medicine (Deutsch), M.Sc.
  • Preventive Medicine (Englisch), M.Sc.

Ablauf

Freitag 31/08/18

10:30 M7 Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen Dozent: Prof. Hofbauer
− Osteoporose (Bedeutung der Sexualhormone, Primärprävention, Diagnostik und Therapie)
− Schilddrüsenerkrankungen (vom Symptom zur Diagnose, Ernährungseinflüsse und Prävention, Umgang mit ungewöhnlichen Laborkonstellationen, Multimo-dale Therapie)

13:00 Mittagspause
14:15 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Hypercholesterinämie- was man von Außen nicht sieht
− Arterielle Hypertonie- ein unterschätzter Risikofaktor
− Silent Inflammation: Entwicklung der Arteriosklerose
− Herz- und Kreislaufsport
− Interaktion therapierbarer Risikofaktoren
18:45


Samstag 01/09/18

08:30 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Echokardiographie – Welche Informationen brauche ich von meinem Kardiolo-gen? Was kann ich daraus i.S.d. Vorsorgemedizin machen?
− Intima-Media-Dicke (IMD) und Stenosen der epikardinalen Koronargefäße
− "Arm-Bein-Index" und periphere arterielle Verschlußkrankheit
− Training und EKG, Ruhe- und Belastungs-EKG

13:00 Mittagspause

14:30 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte u.a.
− EKG-Veränderungen und Herzrhythmusstörungen – Wann brauche ich meinen Kardiologen?

14:30 Beginn "Praktische Übungen" – Ort: Epidaurus
− Echokardiographie, FKDS der Halsschlagadern (IMD-Messung) und Bein-Baucharterien; Messung der Gefäßfunktion (ABI), Art. Radialis
− Stellenwert von CT/MRT in der kardiovaskulären Präventionsmedizin (Kosten-Nutzen-Relation) Prof. Th. Kittner oder Dr. Mark Amler

18:45

Sonntag 02/09/18

08:30 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Therapiemöglichkeiten des Bluthochdrucks, insb. in der Präventionsmedizin
− Integrative und Schulmedizinische Therapiemöglichkeiten der Hypercholesteri-nämie unter Berücksichtigung des individuellen Herzkreislaufrisikos
− Therapie von Herzrhythmusstörungen in der Präventionsmedizin
− Stellenwert der Thrombozytenaggregationshemmung

13:00 Mittagspause
14:15 M7 Kardiologie und Gefäßmedizin Dozent: Dr. Carsten Nolte
− Einfluß der postmenopausalen Hormontherapie auf die Entwicklung der Arteri-osklerose
− Networking Präventionsmedizin – Welche Logistik muß ich mir organisieren?
− Diagnostik, Therapieziele, Therapieüberwachung und ReCall am Beispiel der "Heart-watch-Projects"

15:30/16:00 Ende des Kurswochenendes

Netzwerkpartner: