Icon Kultur und Sozialwissenschaften

Kamingespräch

Führung im eCommerce-Gewerbe


Datum: Dienstag, den 26. September 2017
Beginn: 18:30 Uhr
Ort: DIU, Hörsaal (1. Etage)

Kontakt

Elke Schleif, M.A.

Telefon:0351 40470-141
Telefax:0351 40470-110
elke.schleif@di-uni.de

Elke Schleif, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin für:

  • International Commercial & Contract Management, MBA
  • Fahrzeugsicherheit und Verkehrsunfallforschung, M.Sc.
  • Montageingenieur, B.Eng.

Der Junge Wirtschaftsrat hat eine spannende Veranstaltungsreihe initiiert: "Alte Hasen treffen auf junge Wilde". Erfahrene Unternehmer kommen zu Wort und ermöglichen einen exklusiven Einblick in ihre persönlichen Führungs- und Erfolgsprinzipien. Dieses erfolgreiche Format wollen wir fortzusetzen und um ein Kamingespräch zum Informationsaustausch im kleineren Kreis im Anschluss an die Veranstaltung erweitern.

Der Landesvorstand von Junger Wirtschaftsrat und die Dresden International University DIUladen deshalb alle Interessierten zur nächsten Veranstaltung in der Reihe ein: "Führung im eCommerce-Gewerbe".

Als Referent konnte Herr Helmar Hipp, Geschäftsführer Finanzen, Marketing und Sales bei der Cyberport GmbH gewonnen werden. Bis zu der Übernahme seiner Position bei Cyberport im September 2015 war Herr Hipp als CEO bei der Ifolor-Gruppe tätig, einem internationalen Online-Anbieter von personalisierten Fotoprodukten, der zu den großen eCommerce-Unternehmen in der Schweiz zählt. Von 2006 bis 2012 war er bei der Russmedia Gruppe unter anderem für den Aufbau des Digitalgeschäfts verantwortlich. Zu Herrn Hipps weiteren beruflichen Stationen zählt auch die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, bei der er von 1993 bis 2003 unterschiedliche Geschäftsführungspositionen innehatte.

Der Wirtschaftsrat ist ein bundesweit organisierter parteiunabhängiger unternehmerischer Berufsverband mit rund 10.000 Mitgliedern. Seit fünf Jahrzehnten bietet er seinen Mitgliedern eine Plattform zur Mitgestaltung der Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik im Sinne der Sozialen Marktwirtschaft Ludwig Erhards. Er vertritt die Interessen der unternehmerischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit. Der Verband finanziert sich ausschließlich durch die Beiträge seiner Mitglieder.

Der Junge Wirtschaftsrat ist die Nachwuchsorganisation des Wirtschaftsrates und richtet sich an junge Unternehmer und Unternehmensnachfolger, Leitende Angestellte und Studierende im Alter bis zu 35 Jahren. Der Junge Wirtschaftsrat bietet die Plattform für den Dialog zwischen Wirtschaft und Politik – von Anfang an. Junge Unternehmen und Führungskräfte bringen die Themen ihrer Generation auf den Tisch.

 

Bitte senden Sie Ihre Antwort-Email direkt an: lv-sachsen@wirtschaftsrat.de Betreff: „Führung im eCommerce-Gewerbe“ + Keynote (60 min.)* und/oder Kamingespräch (60 – 90 mon.)**

*Eintritt frei
**Eintritt frei, max. 8 Teilnehmer - Vorrecht für Mitglieder des Jungen Wirtschaftsrates Sachsen.
Das Auffüllen freier Plätze erfolgt nach Eingang der Anmeldung. Die Teilnehmer am Kamingespräch werden ca. 1 Woche vor der Veranstaltung informiert.

Netzwerkpartner: