Aktuelles

Montag, 23. Juli 2018

Feierliche Exmatrikulation der Montageingenieure vom Jahrgang 2014

In einer feierlichen Atmosphäre im Lingnerschloss erhielten die lächelnden und stolzen Absolventen/-innen des Bachelorstudiengangs „Montageingenieur“ ihre Bachelor-Urkunden. Nun tragen sie den akademischen Titel „Bachelor of Engineering“.

Am 12. Juli 2018 konnten die Absolventen/-innen des Bachelorstudienganges „Montageingenieur“ (Jahrgang 2014) nach knapp vier Jahren ihre Bachelor-Urkunden erhalten. Zur Einstimmung auf den feierlichen Abend begann die Veranstaltung mit einem kleinen Sektempfang. Der wissenschaftliche Leiter des Studiengangs, Professor Dr. Rüdiger Lange, begrüßte die Studiengangsteilnehmer und Gäste zur feierlichen Abschlussfeier im Lingnerschloss. Die Festansprache hielt die Präsidentin der Dresden International University (DIU), Professorin Dr. Irene Schneider Böttcher, die sich für die sehr gute Kooperation aller Beteiligten bedankte und die Zukunftsperspektiven für die Montageingenieure thematisierte. Im Anschluss überreichte sie zusammen mit Professor Dr. Lange und Professorin Dr. Simmchen, der Vorsitzenden der Prüfungskommission, die Bachelor-Zeugnisse. Den Abend ließen die Gäste im wundervollen Ambiente des Restaurants Lingnerterrassen mit einem leckeren 3-Gänge-Menü ausklingen.

Das Bachelorstudium zum Montageingenieur wird parallel zur Ausbildung angeboten und führt in nur  vier Jahren zu drei Abschlüssen:

  • Industriemechaniker (IHK),
  • Bachelor of Engineering (B.Eng.) und
  • Internationaler Schweißfachingenieur (DVS®-IIW).

Angestellt sind die Studierenden während des Studiums bei einem der Kooperationsunternehmen. Im Jahrgang 2014 finanzierten folgende Unternehmen die Ausbildung und das Studium der Montageingenieure: Linde AG, Züblin Stahlbau GmbH, Bilfinger Rohrleitungsbau GmbH, WWV Wärmeverwertung GmbH & Co. KG, Weber Industrieller Rohrleitungsbau & Anlagenbau Merseburg GmbH & Co. KG. Neben ihren Vertretern waren auch das Berufliche Schulzentrum für Technik "Gustav Anton Zeuner" sowie das IHK-Bildungszentrum Dresden Gäste der Veranstaltung.

Interessierte Unternehmen und Abiturienten können sich mit ihren Fragen gerne an die Projektmanagerin des Studiengangs, Elke Schleif, wenden.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: