Aktuelles

Donnerstag, 5. Juli 2018

Interesse an akademischer Weiterbildung nimmt zu

Im Juni öffnete die Dresden International University (DIU) zum zweiten Mal in 2018 ihre Türen für Interessierte, Alumni und Netzwerkpartner. Das Programm war vielseitig und deckte viele Interessensbereiche ab.

Die Besucher hatten wieder die Möglichkeit, den Hochschulstandort im World Trade Center zu erkunden, in einige ausgewählte Studiengänge zu schnuppern und sich über wichtige Themen wie Studienorganisation und -finanzierung zu informieren.

Nach der offiziellen Begrüßung durch die Präsidentin der DIU, Professor Dr. Irene Schneider-Böttcher,hörten die Gäste eine Podiumsdiskussion zum Thema „Karriere dank Master?!“. Unter der Moderation des DIU-Geschäftsführers, Dr. Ulrich Bremer, erzählten die Referenten über ihre berufliche Laufbahn und ihre Einstellung zum Thema: Was benötigt man, um beruflich erfolgreich zu sein? Die Referenten kamen aus unterschiedlichen Branchen und bezogen somit unterschiedliche Aspekte mit ein. Ins Gespräch kamen Arite Grau-Personalleiterin der TUDAG Gruppe, Mathias Hauer - Geschäftsführer bei der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH und gleichzeitig Absolvent der DIU, Kerstin Schaffer, Leiterin der Personalentwicklung und Recruiting am UKD Dresden und Katja Kremling - eine Berufungscoacherin aus Dresden. Die Zuhörer des Podiums nutzten die Erfahrungen und das Know-How der Referenten, um Fragen zu stellen und die Diskussion zu erweitern.

Der Nachmittag war ebenfalls mit interessanten Vorträgen gefüllt, von erfolgreichen Absolventengeschichten bis Expertenmeinungen zu aktuellen Themen wie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ oder „Kommunikation im Wandel“ und den Einfluss der Digitalisierung auf Unternehmen. Die Besucher nutzten auch die Chance sich mit den Studiengangsmanagern der DIU auszutauschen und Absolventen persönlich kennenzulernen.

Der dritte und letzte Tag der offenen Tür „DIU LIVE“ für 2018 findet am 22. September statt. Interessenten melden sich bitte bei Anja Vogler.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: