Donnerstag, 24. November 2016

Den Bachelorabschluss in der Tasche

Am 28. Oktober 2016 verabschiedete die Dresden International University bei der Exmatrikulationsfeier im Schloss Eckberg die Absolventen des Bachelorstudienganges „Management für Gesundheitsfachberufe“.

14 Studierende starteten im Juli 2013 ihr berufsbegleitendes Studium an der Dresden International University (DIU). Am 28. Oktober 2016 erhielten sie im Rahmen einer stimmungsvollen Exmatrikulationsfeier im Hotel Schloss Eckberg ihre Bachelorzeugnisse und tragen seitdem den akademischen Titel „Bachelor of Science“. Als Absolventen des Studienganges sind sie in vielen verschiedenen Gesundheitsfachberufen tätig, u.a. als Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Kinderkrankenpfleger, Physiotherapeuten, Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte, Medizinische Dokumentationsassistenten oder Podologen.

Mit einem Glas Sekt im Foyer des Hotels Schloss Eckberg startete der Abend für alle Beteiligten. Die Begrüßung übernahm die Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher. Sie würdigte die Leistungen der Studierenden, die neben dem Beruf das anspruchsvolle Studium auf sich nahmen. Es folgten Grußworte von Dr. Holger Sebastian, dem Wissenschaftlichen Leiter des Bachelorstudiengangs. Er betonte die sehr guten Ergebnisse der Abschlussarbeiten und sprach über die beruflichen Perspektiven für die Absolventen. Gemeinsam übergaben die Präsidentin der DIU und der Wissenschaftliche Leiter im Anschluss die Bachelorzeugnisse und die Absolventen-Hüte.

Eine besondere Ehrung für ihre herausragenden Leistungen und ihr Engagement im Rahmen des Studienganges erhielt Henriette Hoffmann. Sie schrieb ihre Bachelorarbeit zum Thema „Konzeptentwicklung und Evaluation Interprofessioneller Lehreinheiten am Medizinisch Interprofessionellen Trainingszentrum der Medizinischen Fakultät Dresden“ und beendete ihr Studium mit Auszeichnung. Sie ist neben ihrer Tätigkeit im Medizinisch Interprofessionellen Trainingszentrum (MITZ) als Dozentin im Bachelorstudiengang „Management für Gesundheitsfachberufe“ aktiv.

Bevor die Gäste den Abend in gemütlicher Atmosphäre und mit Blick über Dresden ausklingen ließen, bedankte sich die Absolventin Silke Grassl bei ihren Kommilitonen für die tolle gemeinsame Zeit in den zurückliegenden drei Jahren, bei den Dozenten für das vermittelte Wissen, bei ihrem Wissenschaftlichen Leiter und der Projektmanagerin für die individuelle Betreuung. Ein besonderer Höhepunkt des Abends war eine humorvolle Schaupieleinlage, bei der die Absolventen unter Einbeziehung der Gäste eine mündliche Prüfung nachstellten. Es wurde erinnert an die besten Strategien zur Prüfungsvorbereitung - oder deren Vermeidung - und an die liebenswerten „Besonderheiten“ der hochgeschätzten Dozenten.

Das Bachelorstudium „Management für Gesundheitsfachberufe“ hat zum Ziel, die Absolventen zu befähigen, die aktuellen Herausforderungen im Gesundheitswesen aktiv mitzugestalten. Die Studierenden sollen professionell in ihren Ausbildungsberufen tätig sein und zusätzlich Wissen über die Zusammenhänge und Strukturen des Gesundheitssystems erwerben.

Der nächste Studienstart ist am 7. April 2017. Informationen zum Studium und zur Bewerbung können bei der Projektmanagerin Nadine Uhlig angefragt werden.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: