Aktuelles

Freitag, 4. April 2014

Exkursion zur APOGEPHA AG

Die Präsenzphase im Masterstudiengang Krankenhauspharmazie bringt u.a. einen Einblick in die Arzneimittelherstellung.

Vom 31.03.2014 bis zum 05.04.2014 fand wieder eine Präsenzwoche im Rahmen des Masterstudienganges Krankenhauspharmazie in Dresden statt. Gemeinsam mit den Dozenten beschäftigen sich die Teilnehmerinnen mit Themen des Strategischen Managements, Projektmanagements oder auch der Finanzierung und des Controllings.

In Ergänzung zu den Lehrveranstaltungen bot sich den Studentinnen am Donnerstagnachmittag die Gelegenheit, einen Blick in die Herstellungsstätte der APOGEPHA AG in Dresden zu werfen. Herr Landrock, Assistent des Herstellungsleiters, führte uns durch die Räumlichkeiten und beantwortete ausführlich und detailliert die gestellten Fragen. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei der APOGEPHA AG für diese Möglichkeit.

Wer Interesse an unserem Masterstudiengang Krankenhauspharmazie hat, kann für den neuen Jahrgang, der am 13. Oktober 2014 startet, noch bis 10. September 2014 seine Bewerbungs-unterlagen bei der DIU einreichen. Auch die Bewerbung für ein Teilstipendium ist derzeit noch möglich.

Genauere Informationen zu dem Studiengang erhalten Sie von der Projektmanagerin

Kerstin Döllmann
Tel.: 0351 40470-122
E-Mail: pharmazie@di-uni.de


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: