Mittwoch, 6. Februar 2013

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Am 25. Januar 2013 konnten die Absolventen des neunten Jahrgangs des MBA-Studiengangs "Health Care Management" Ihre Zeugnisse und Urkunden entgegennehmen und erfolgreich verabschiedet werden.

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Abschlussfeier HCM Jahrgang 2010 auf Schloss Eckberg

Erfreut, sich nach längerer Zeit ohne gemeinsame Vorlesungen dafür dem Schreiben  und erfolgreichem Abschluss der Masterthesen, wiederzusehen, kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des HCM Jahrgangs 2010 sowie deren mitgebrachte Gäste auf Schloss Eckberg zusammen und wurden von den Wissenschaftlichen Leitern, Herrn Prof. Dr. D. Michael Albrecht und Herrn Prof. Dr. Armin Töpfer, den Vertretern der Dresden International University (DIU), Herrn Dr. Reinhard Kretzschmar, Frau Dr. Kornelia Möser und Frau Simone Krautz sowie den, zu diesem Zeitpunkt noch amtierenden, Schlossherren, dem Ehepaar Herrmann, herzlich begrüßt.

Nach einen kleinen Sektempfang, der rege für die Begrüßung und Gespräche untereinander genutzt wurde, wechselten die Anwesenden in den Gartensaal, in welchem die Begrüßung durch Prof. Dr. Töpfer im Namen der Wissenschaftlichen Leitung und DIU erfolgte. Nach kurzen, begrüßenden Worten an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, deren Gäste und die anwesenden Dozenten, Prof. Dr. Werner Esswein und Prof. Dr. Wolfgang Uhr, übernahm Dr. Kretzschmar, Geschäftsführer der DIU, das Wort und würdigte unter Benennung aktueller Zahlen der Entwicklung des Gesundheitsmarktes das Engagement der anwesenden Studierenden, fragte aber gleichzeitig mit Blick auf die Schlagzeilen eines "finanziell gut ausgestatteten Gesundheitssystems in Deutschland" oder "einem der besten Gesundheitssysteme der Welt" doch ein wenig auffordernd nach, ob sich dieser Einsatz denn lohne bzw. gelohnt habe, wenn scheinbar alles in bester Ordnung sei und übergab diese Frage auch dem nachfolgenden Redner, Herrn Prof. Dr. Albrecht. Dieser konnte in seinen Ausführungen den Einsatz, welche die Studierenden im Rahmen der zwei Jahre erbracht haben und mit ihrem erweiterten Wissen fortan über verschiedene Wege ins Gesundheitswesen/-system einbringen werden, nur lobend als auch lohnenswert bezeichnen. Bevor die Thesen, Argumente und Meinungen jedoch ggf. in eine kleine, wenn auch interessante, gesundheitspolitische Diskussion geführt hätten, besann man sich des eigentlichen, feierlichen Anlasses des Zusammentreffens und kam mit den sich anschließenden Ausführungen von Prof. Dr. Töpfer zu den erfolgreich absolvierten Leistungen der HCM-Teilnehmer unter Benennung der geleisteten Vorlesungs- und Prüfungsstunden sowie gemeinsam absolvierten Präsenzzeiten, Praktika und Exkursionen diesem wieder näher. Sogleich ging man zur lang ersehnten Überreichung der Urkunden, Zeugnisse und Absolventenhüte über, in welche, neben den beiden Wissenschaftlichen Leitern und Dem Geschäftsführer der DI, nun auch der später aber noch rechtzeitig von einem Auswärtstermin hinzugekommende Präsident der DIU, Herr Prof. Dr. Wiesmeth, eingebunden wurde.

Nachdem alle anwesenden HCM-Studierenden Ihre  Zeugnisse und Masterhüte  entgegennehmen konnten, richtete nunmehr der Absolvent Herr Dr. Aichinger noch einige Worte an ie Zuhörerschaft und umschrieb seine Erfahrungen als Student an der DIU, im MBA-Studiengang "Health Care Management" und gab, die benannten Schlagzeilen von Dr. Kretzschmar aufgreifend, auch den ein oder anderen Hinweis, was es thematisch ggf. zu vertiefen galt oder einfach auch schon sehr gut in seiner eigenen Erinnerung geblieben ist wieder und beantwortet letztendlich die Frage von Dr. Kretzschmar mit einem "JA", das Studium, die aufgewendete Zeit, vorallem aber die, durch das Studium ermöglichte, Erweiterung des teilweise doch beruflich stark eingegrenzten Wissenshorizontes und die Kontakte, die man zu Kommilitonen und Dozenten, Praxispartnern knüpfen konnte, lohne sich und würde man nicht mehr missen wollen. Mit dieser erfreulichen wie glücklichen Feststellung ging man gemeinsam zum Gruppenfoto und dem sich anschließenden gemütlichen Teil des Abends bei Büfett und in vielerlei Gesprächen vertieftem Beisammensein über und genoss zwischenzeitlich die musikalische Darbietung der Dresden Harmonists unter Leitung des HCM-Absolventen Dr. Missel, welcher mit seinen Sängerinnen und Sängern  in , sich über die vergangenen Jahre etablierter, sogenannter  "HCM-Abschlussfeier-Tradition" erfolgreich mit dazu beitrug, dass die Abschlussveranstaltung des HCM Jahrgangs 2010 zu einem unvergesslich schönen Ereignis wurde.

Der MBA-Studiengang "Health Care Management" findet  aktuell mit den Jahrgängen 2011 sowie 2012 statt und wird am 8. November 2013 mit dem zwölften Jahrgang starten. 


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: