Montag, 17. Dezember 2012

DIU gratuliert Prof. Müller-Busch, dem Wissenschaftlichen Leiter von Palliative Care!

Prof. Müller Busch, wissenschaftlicher Leiter an der DIU wurde vom Bundespräsidenten mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Der Staatssekretär für Soziales Michael Büge übergab am 30.11.2012 Prof. Müller-Busch die Auszeichnung.

DIU gratuliert Prof. Müller-Busch, dem Wissenschaftlichen Leiter von Palliative Care!

Prof. Müller-Busch (v.r.) bei der feierlichen Verabschiedung des
Studienganges Palliative Care, Jahrgang 2009

„Der Mediziner war stets ein Verfechter des multiprofessionellen Denkens und Handelns in der Palliativversorgung von Schwerstkranken. Damit hat er das Bewusstsein für ethische Fragestellungen und Konflikte in der Palliativmedizin gestärkt und die Palliativmedizin als klare Alternative zur Sterbehilfe entwickelt“, betont Staatssekretär Büge. Prof. Dr. Müller-Busch hat sowohl in seinem aktiven Berufsleben als auch in seinen ehrenamtlichen Funktionen einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der palliativmedizinischen Versorgung in Berlin und über die Landesgrenzen hinaus geleistet. Am Standort des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe, wo er als Chefarzt tätig war, konnte das erste anthroposophisch ausgerichtete stationäre Hospiz in Berlin eingerichtet werden“, betont der Staatssekretär.“  

Prof. Müller-Busch ist bereits seit 2009 wissenschaftlicher Leiter des DIU-Studienganges Palliative Care und hat diesen in Deutschland einmaligen Studiengang wesentlich geprägt. 

Wir gratulieren Prof. Müller-Busch auf das herzlichste und freuen uns auf die weitere konstruktive Zusammenarbeit.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: