Freitag, 14. Oktober 2011

Australien, Asien, Amerika, Europa – Präventionsmediziner in Dresden

Vom 3. bis 7. Oktober fand die Dresden Study Week im internationalen Masterstudiengang Preventive Medicine statt.

Präventionsmediziner in Dresden

Nach Paris, Nizza und Rom trafen sich die 25 Ärzte aus vier Erdteilen bei schönstem Herbstwetter in Dresden, um sich in verschiedenen Bereichen der Präventionsmedizin weiterzubilden. Japanischer Tee, türkische Süßigkeiten, spanischer Schinken, getrocknete Früchte und verschiedene andere kleine Spezialitäten, die die Teilnehmer für ihre Kommilitonen mitbrachten, trugen zum internationalen Flair der Studienwoche bei. Ein Abendessen mit traditioneller deutscher Küche kam bei den Teilnehmern nach den langen Studientagen ebenfalls gut an.

Die nächste Studienwoche findet in Bangkok statt.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: