Aktuelles

Dienstag, 26. Juli 2011

HCM-Expertenabend

Expertenabend mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes der AOK Plus

HCM-Expertenabend mit stellvertretenden AOK Plus Vorstandsvorsitzenden Herr Rainer Striebel

HCM-Expertenabend mit stellvertretenden AOK Plus Vorstandsvorsitzenden Herr Rainer Striebel

HCM-Expertenabend mit stellvertretenden AOK Plus Vorstandsvorsitzenden Herr Rainer Striebel

Am 15. Juli fand zu einem aktuellen Thema in der gesundheitspolitischen Entwicklung ein Expertenabend mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes der AOK Plus – Die Gesundheitskasse, Herrn Rainer Striebel statt.

Herr Striebel referierte zum derzeit vorliegenden Entwurf des Versorgungsgesetzes und ging dabei vor allem auf "Konsequenzen für die GKV-Versicherten und Leistungserbringer sowie Chancen und Risiken aus Sicht einer Krankenkasse" ein.

Vor insgesamt 55 Studierenden der Studiengänge "Health Care Management", "Medizinrecht" und "Unternehmensführung" , Absolventen, Dozenten und Gästen stellte Herr Striebel im Radisson Gewandhaus Hotel zu Beginn seines Vortrages die Versorgungssituation Sachsens und Thüringens mit aktuellen Zahlen zur Ärztedichte sowie Verteilung der Haus- und Fachärzte, sowohl bezogen auf die Fach- als auch Versorgungsgebiete, dar und verdeutlichte sogenannte "Über- bzw. Unterversorgungsgebiete". Neben der Altersentwicklung von Ärzten und Versicherten ging er auch auf die Bevölkerungsprognose und Altersentwicklung sächsischer und thüringischer Versicherter ein, bevor er auf die Auswirkungen dieser zu sprechen kam.

Im zweiten Teil seines Vortrages stellte der Referent das Versorgungsgesetz vor und ging dabei auf einzelne Punkte ausführlich ein, welche er unterlegt mit Zahlenmaterial erläuterte, Rückschlüsse zog und zum Ende seiner Ausführungen die Standpunkte der AOK Plus darstellte und anschließend mit den Publikum ausführlich diskutierte.

Wir danken Herrn Rainer Striebel, welcher erst am 21. Juni diesen Jahres zum Stellvertreter von Herrn Rolf Steinbronn durch den Verwaltungsrat der AOK Plus gewählt worden ist, für die Gestaltung des Abends und die interessanten Aspekte aus Sicht der größten sächsisch-thüringischen Krankenkasse zum derzeit in der politischen Abstimmung befindlichen Versorgungsgesetz.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: