Aktuelles

Dienstag, 8. Juli 2008

DIU präsentiert TCM auf dem 2. Sächsischen HELIOS Gesundheitstag

Am 05. Juli repräsentierte sich die DIU mit einem Informationsstand auf dem 2. Sächsischen HELIOS Gesundheitstag in der HELIOS Klinik Dresden-Wachwitz.

Am 05. Juli 2008 repräsentierte sich die DIU mit einem Informationsstand auf dem 2. Sächsischen HELIOS Gesundheitstag in der HELIOS Klinik Dresden-Wachwitz. Auf dem Gelände befindet sich seit nun mehr drei Jahren eine TCM-Ambulanz, in welcher die TCM-Therapeutin und Heilpraktikerin Frau Chaolemen Patienten mit unterschiedlichen Beschwerden und Symptomen nach Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) behandelt.

Frau Chaolemen, welche die TCM-Ambulanz am Standort der Helios Klinik Dresden-Wachwitz führt und dort jeweils Dienstag und Donnerstag Patienten behandelt, zeigte den interessierten Zuhörern Möglichkeiten der Behandlungsmethoden der TCM auf. Alle Interessierten konnten sich zu diesem Thema sowie auch eigenen Fragestellungen direkt an einem Stand vor der TCM-Ambulanz informieren und bei Bedarf das Schnupperangebot, eine 30-minütige Fußreflexzonenmassage, in Anspruch nehmen. Die Fußreflexzonenmassage wird zukünftig in der TCM-Ambulanz am Standort der HELIOS Klinik Dresden-Wachwitz in das Repertoire aufgenommen und interessierten Patientinnen und Patienten angeboten.

Gegen 16:30 Uhr hielt Frau Chaolemen vor ca. 40 Gästen einen Vortrag zum Thema "Medizinische Schmerzbehandlung mit traditionellen chinesischen Methoden". Neben der Darstellung allgemeiner Methoden und Merkmale der Traditionell Chinesischen Medizin ging Frau Chaolemen auf den Schmerzbegriff und die Möglichkeiten der Behandlung nach TCM ein.

So erfuhren die interessierten Zuhörer, daß Schmerzen Empfindungen des Körpers zum Schutz vor Schäden sind und unterschiedliche Ursachen haben können. Unterscheiden kann man zwischen chronischen und akuten Schmerzen, wobei erstere aus Sicht der TCM entstehen können, wenn eine Funktionsstörung in einem Organ auftritt. In der Behandlung nach TCM werden die Schmerzen weiterhin unterschieden nach Kälte und Wärme sowie Qi- und Blutstagnation.

Nach ausführlichen Gesprächen im Anschluß an den Vortrag und einigen weiteren Fußmassagen ging ein erfolgreicher und schöner 2. Gesundheitstag in der HELIOS Klinik Dresden-Wachwitz gegen 18:00 Uhr zu Ende.

Bei Fragen rund um die TCM und Behandlungsmethoden mittels chinesischen Methoden können sich interessierte Patienten gern an Frau Chaolemen, welche dienstags und donnerstags in der TCM Ambulanz am Standort der HELIOS Klinik Dresden-Wachwitz eingesetzt ist, wenden.

zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: