Aktuelles

Mittwoch, 6. März 2013

Finale bei „ZFP“ und „MSGA“

Nunmehr nähert sich der 1. Durchgang der beiden erfolgreichen Masterstudiengänge dem Ende.

Finale bei „ZFP“ und „MSGA“

„Zerstörungsfreie Prüfung“ (ZFP) und „Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ (MSGA), zwei berufsbegleitende Masterstudiengänge für Fach- und Führungskräfte im DIU-Zentrum Natur- und Ingenieurwissenschaften, sind Beispiele  für das interdisziplinäre Konstrukt von qualifizierten Weiterbildungsprojekten an der Dresden International University.

Nunmehr nähert sich der 1. Durchgang der beiden erfolgreichen Masterstudiengänge dem Ende. Insgesamt 31 Studierende arbeiten an ihrer Masterarbeit oder haben diese schon eingereicht.

Zeit für das Projektteam, eine gründliche Analyse der beiden Pilotprojekte vorzunehmen. Mit dem bewährten Qualitätssicherungssystem der DIU zur Bewertung von Dozenten und Lehrinhalten durch die Studierenden steht der DIU ein Instrument zur Verfügung, die Ausbildung insgesamt aber auch Details in den Studienordnungen und Modulbeschreibungen zu qualifizieren. Unterstützt wird dieser Prozess durch das Feedback der Dozenten sowie der Netzwerkpartner in den jeweiligen Praxisbeiräten.

Die daraus entstandenen Ergebnisse sind dann hilfreich im Vertriebsprozess und bei der inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitung der folgenden Matrikel, deren Start für ZFP im April 13 und für MSGA im Oktober 13 geplant ist.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: