Dienstag, 12. Juli 2016

Neuer DIU-EIPOS Zertifikatskurs ab November 2016

Ab dem 30. November 2016 bietet die DIU in Kooperation mit EIPOS den einjährigen Zertifikatskurs „Qualifizierung zum Medizinischen Sachverständigen (cpu)“ an. Interessierte können sich ab sofort bewerben.

Um dem Bedarf an qualitativ hochwertigen medizinischen Begutachtungen gerecht zu werden, ermöglicht die Dresden International University – die Weiterbildungsuniversität der TU Dresden – in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Institut für postgraduale Bildung GmbH (EIPOS) ab dem 30. November 2016 die Weiterbildung zum/zur „Medizinischen Sachverständigen“. Die Veranstaltungen finden komplett im Lingnerschloss Dresden statt.

Teilnehmer/-innen erwerben in dem Zertifikatskurs umfangreiches Wissen über die Erstellung (fächerübergreifender) Begutachtungen und deren Auswertung. Im Studium der Humanmedizin und in der ärztlichen Facharztweiterbildung spielen diese Inhalte bislang nur eine untergeordnete Rolle. Absolventen/-innen des Zertifikatskurses werden deshalb zu gefragten Ansprechpartnern/-innen von Versicherungen und Gerichten und erweitern somit ihr Kompetenzprofil.

Voraussetzungen für die Teilnahme an dem Fortbildungsseminar sind ein abgeschlossenes Studium der Humanmedizin, die Approbation als Arzt sowie Erfahrungen in der Gutachtenerstellung. Nach erfolgreicher Teilnahme vergeben die DIU und EIPOS das Abschlusszertifikat „Certified Postgraduate Programme of the University of Dresden (cpu)“.

Nähere Informationen zum Zertifikatskurs „Qualifizierung zum Medizinischen Sachverständigen (cpu)“ erhalten Sie von Dr. Christiane Geißler.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: