Donnerstag, 13. März 2014

DIU hat am 6. Deutschen Mediationstag in Jena teilgenommen

Am 28.02.2014 und 01.03.2014 hat Prof. Dr. Christian Fischer von der Rechtsfakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena zum 6.Deutschen Mediationstag geladen. Unter den über 300 Gästen waren die DIU und viele DIU –Studierende.

DIU-Projektmanagerin Franziska Ramisch, RAin Kathleen Dostmann (ARGE Mediation Sachsen e.V.)

DIU-Projektmanagerin Franziska Ramisch mit DIU-Studenten aus dem 2013 Kurs Wirtschaftsmediation

© SCHEERE PHOTOS Jena

© SCHEERE PHOTOS Jena

© SCHEERE PHOTOS Jena, RAin Kathleen Dostmann, Vorsitzende ARGE Mediation Sachsen e.V.

Jährlich versammeln sich Mediatoren, Rechtsanwälte, Richter, Ausbildungsinstitute und Mediationsverbände an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. In diesem Jahr stand auf der Mediationstagung das Thema Gerechtigkeit im Vordergrund. Programmhöhepunkt am Freitag war der Vortrag des renommierten und international bekannten Gerechtigkeitsforscher Prof. Dr. Leo Montada, der aus Sicht des Psychologen und Gerechtigkeitsforschers zum Thema referierte. Am Samstag fanden viele Workshops statt, in denen das Thema sehr praxisnah und für bestimmte Einzelbereiche wie den medizinischen Bereich beleuchtet wurde.

Die DIU fand man auf der Tagung am Stand der Arbeitsgemeinschaft Mediation Sachsen e.V.. DIU-Projektmanagerin Franziska Ramisch informierte dort Interessierte über das Ausbildungsprogramm der DIU. Zudem nahmen zahlreiche DIU-Studierende aus dem Programm Wirtschaftsmediation/Verhandlungs- und Konfliktmanagement als Teilnahmer an der Tagung teil.

Die DIU ist seit 2012 mit einem eigenen Ausbildungsprogramm zur Wirtschaftsmediation am Markt. Von Anfang an arbeitet sie eng mit dem Sächsischen Mediationsverband ARGE Mediation Sachsen e.V. zusammen.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: