Aktuelles

Dienstag, 1. Oktober 2013

Willkommen und Abschied – Wirtschaftsmediatoren feiern in der Dresdner Handwerkskammer

Am Freitag, den 20.09.2013, feierten sowohl die neuen als auch die alten Kursteilnehmer gemeinsam mit den Praxisbeiratsmitgliedern Wolfgang Brune und Kathleen Dostmann im Bildungszentrum der Dresdner Handwerkskammer die Begrüßung des zweiten und die Verabschiedung des ersten Jahrganges des Kursprogrammes „Wirtschaftsmediation/Verhandlungs- und Konfliktmangement“.

Prof. Jall und Ireen Michalsky

Verabschiedung des ersten Jahrganges

Dr. Andreas Brzezinski

Der neue Jahrgang

Die Kursteilnehmer wurden vom Hausherren, Dr. Andreas Brzezinski, dem Hauptgeschäftsführer der Dresdner Handwerkskammer, vom DIU-Präsident Prof. Hans Wiesmeth, und der wissenschaftliche Leiter Prof. Dr. Hubert Jall herzlich begrüßt. Bevor die Zertifikate für den ersten Jahrgang überreicht wurden, setzte Mediator, Coach und Wirtschaftsjurist Gerd Ley Akzente mit einem unterhaltsamen Key-Note-Vortrag über den blinden Fleck des Mediatoren.

Prof. Jall ehrte im Namen aller Dozenten und der Mitglieder des Praxisbeirates die beste Hausarbeit des ersten Jahrganes: Frau Ireen Michalsky entwickelte in ihrer Arbeit unter der Betreuung von Dr. Ulrich Hagel für die Firma Bombardier ein neues Unternehmenstool, mit dem zukünftig neben externen auch interne Konflikte intern bewertet werden können.

Die Dresden International University bedankt sich bei allen Beteiligten für diese schöne Feier. Wir freuen uns, dass der erste Jahrgang fest vorhat, sich weiter zu treffen. Wir werden alle Aktivitäten voll unterstützen!


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: