Aktuelles

Freitag, 9. November 2012

Herzlich Willkommen an der DIU!

Zentrale Immatrikulationsfeier an der DIU

Mit einer feierlichen Veranstaltung am 09. November 2012 wurden ca. 200 neue Studierende, welche im zweiten Halbjahr 2012 ihr Studium an der DIU begonnen haben, herzlich willkommen geheißen.

An diesem Abend fand die zweite studiengangübergreifende Immatrikulationsfeier der DIU im Jahr 2012 statt. In Weiterentwicklung der bisherigen dezentralen Immatrikulationen der einzelnen Studiengänge, konnten Studierende der DIU-Studiengänge Health Care Management, Logistics Management, Logistik, Kultur + Management, Human Communication, Management und Führung, Unternehmensführung, Medizinrecht, Montageingenieur, Palliative Care, Krankenhauspharmazie, Management Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, Chiropraktik und Osteopathie gemeinsam im Hörsaal der DIU empfangen werden. Nachdem die neuen Teilnehmer vom Präsidenten der DIU, Prof. Dr. Hans Wiesmeth und vom Geschäftsführer der DIU, Dr. Reinhard Kretzschmar begrüßt wurden, referierte Prof. Dr. Herbert Bock, wissenschaftlicher Leiterin des Studienganges Human Communication, sehr informativ darüber, wie mit Selbststeuerung und Selbstregulation die Herausforderungen eines berufsbegleitenden Studiums bewältigt werden können. Im zweiten Vortrag des Abends vermittelte Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg, wissenschaftlicher Leiter des Studienganges Kultur +Management, den Zuhörern den „Mythos“ des Studienstandortes Dresden sehr anschaulich anhand vieler historischer Beispiele.

Zum Ende des offiziellen Teils wurden die Immatrikulationsurkunden ausgegeben. Beim anschließenden Buffet im Meeting-Point der DIU hatten die Studierenden der Studiengänge die Gelegenheit, sich gegenseitig, die wissenschaftlichen Leiter, anwesende Dozenten und die Mitarbeiter der DIU kennenzulernen, was auch bis spät am Abend rege wahrgenommen wurde. 

Wir wünschen unseren neuen Studierenden alles Gute und viel Erfolg für die vor ihnen liegende Studienzeit.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: