Montag, 29. August 2016

DIU goes India

Im Juli 2016 informierten Vertreter der Dresden International University in Indien Studierende über ein Studium an der privaten Weiterbildungsuniversität der TU Dresden. Die Bilanz: Fünf Tage, sechs Colleges, 3.000 interessierte Studierende.

An der Dresden International University (DIU) können sich Abiturienten sowie Fach- und Führungskräfte für den (inter-)nationalen Arbeitsmarkt (weiter-)qualifizieren. Auch für ausländische Studierende hat ein Studium in Deutschland eine hohe Anziehungskraft. Bereits 30 Prozent der DIU-Studierenden kommen aus dem Ausland, 50 Prozent davon aus China. Unwissenheit über die Studienmöglichkeiten in Deutschland steht dem Schritt ins ferne Europa oftmals noch im Weg.

In einem einwöchigen Aufenthalt besuchten der Projektmanager Ronny Martin und der Wissenschaftliche Leiter Professor Dr. Rainer Lasch der beiden MBA-Studiengänge „Logistik“ und „Logistics“ sowie zwei indische DIU-Studenten im Juli 2016 daher verschiedene Universitäten und Agenturen, die Studierende hinsichtlich eines Studiums im Ausland beraten, in Indien. Dabei stellten Sie Dresden als Studienort, die Geschichte und das Studienangebot der Dresden International University sowie Services der DIU für internationale Studierende vor.

Vier englischsprachige DIU-Studiengänge aus den Bereichen Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften wurden  vorgestellt: Logistics (MBA), Non-destructive Testing (M.Sc.), Industrial Management in Microelectronics (M.Sc.) sowie International Commercial & Contract Management (MBA). Die Infobroschüre zu den Studiengängen finden Sie hier. Zwei indische Studierende berichteten darüber hinaus über ihre Erfahrungen an der Dresden International University und das Leben in Dresden.

Allen Weiterbildungsinteressierten bieten wir am 10. September 2016 ab 10:30 bis 14:00 Uhr die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Dresden International University – der Weiterbildungsuniversität der TU Dresden – zu schauen. Beim Tag der offenen Tür informiert die Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher über die Philosophie und das Studienangebot.  Zudem wird es Vorträge zu den Finanzierungsmöglichkeiten geben und die Projektmanager stehen für Fragen rund um das Studium zur Verfügung. Anmeldungen richten Sie bitte an Elke Schleif.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: