Aktuelles

Dienstag, 10. Dezember 2013

„Management und Führung“ zu Besuch bei einem Dresdner „Hidden Champion“

Teilnehmer des BA- Studiengangs Management und Führung sowie des MBA-Studiengangs Unternehmensführung besuchten mit dem DIU Dozenten Bernhard Engel und der DIU Projektmanagerin Silke Clauß am 29.11.2013 die Firma HIGHVOLT, die von Kundigen schon länger als sächsischer „Hidden Champion“ angesehen wird.

Die HIGHVOLT Prüftechnik Dresden GmbH - so der volle Name - ist ein in Dresden ansässiges mittelständisches Unternehmen, das bereits seit mehr als 100 Jahren Hochspannungs- und Hochstromprüfsysteme entwickelt und weltweit vertreibt. Dank kluger Spezialisierung, überlegener Ingenieurskunst und hoch motivierter Mitarbeiter gilt das Unternehmen heute als Weltmarktführer auf seinem Arbeitsgebiet.

Geschäftsführer Dr. Ralf Bergmann begrüßte die DIU Teilnehmer mit einem Überblick zur Geschichte, zum Leistungsspektrum und zur aktuellen Geschäftssituation des Unternehmens. Weitere Einblicke in das Produktspektrum und die Betriebsabläufe vermittelte ein Rundgang durch die Fertigungshallen, wobei die stadtbekannte große Prüfhalle und die neue Montagehalle besonders beeindruckten. Zu einer regen Diskussion führten die hochinteressanten Ausführungen Dr. Bergmanns zu den typischen Führungs- und Managementherausforderungen, die in einem mittelständischen Unternehmen wie HIGHVOLT zu meistern sind, um sich im starken internationalen Wettbewerb an der Spitze behaupten zu können.

Die DIU bedankt sich bei Geschäftsführer Dr. Ralf Bergmann für diesen informativen Besuch, bei Dipl.-Ing. Patrick Jansen für die Werksführung und bei Frau Annett Ehrlich für die freundliche Betreuung.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: