Montag, 1. November 2010

Im Weingut Hoflößnitz lässt sich ein MBA-Abschluss gut feiern.

Der erste Jahrgang des MBA-Studiengangs Unternehmensführung startete am 26. November 2007 mit 9 Studierenden.

Exmatrikulation Unternehmensführung im Weingut Hoflößnitz

Exmatrikulation Unternehmensführung im Weingut Hoflößnitz

Exmatrikulation Unternehmensführung im Weingut Hoflößnitz

Die Lehrinhalte thematisierten u.a. die Unternehmensbereiche „Märkte und Kunden“, „Rechnungs- und Finanzwesen“, „Business Information“, „Organisation und Personal“, „Volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen“, „Internationales Wirtschaftsrecht“ und „Innovationsmanagement“. Neben den Lehrveranstaltungen fanden Exkursionen nach Görlitz und Radeberg, sowie Expertenabende mit Prof. Dr. Burkhard Schwenker, Prof. Dr. Günther Lehmann und RA Dieter Merz statt.

Die nun offizielle Abschlussfeier bot Gelegenheit auf die Studienzeit zurückzublicken und sich über den erreichten MBA-Abschluss zu freuen. In froher Runde mit dem Alt- und Neupräsidenten Prof. Achim Mehlhorn und Prof. Hans Wiesmeth, dem wissenschaftlichen Leiter Prof. Andreas Hilbert, Projektmanagerin Silke Clauß sowie den Dozenten des Programms Prof. Wolfgang Uhr, Prof. Udo Broll und Nikolaus Raben feierten die Studierenden/Absolventen ihren Studienabschluss.

Das Weingut Hoflößnitz bot dafür beste Bedingungen. Nach einer Führung durch das Weingut, einer Weinprobe direkt an der Rebe und der Bewunderung des Festsaales und der Gemächer von Kurfürst und Kurfürstin im Lust- und Berghaus lud das kleine Restaurant im ehemaligen Winzerhaus zum sächsischen Menü ein.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: