Aktuelles

Donnerstag, 29. April 2010

Immatrikulation im internationalen Studiengang „Logistics Management“

Schon über 100 ausländische, vorwiegend aus der VR China kommende, Hochschulabsolventen konnten zur Teilnahme am Masterprogramm „Logistics Management“ begrüßt werden.

Immatrikulation im internationalen Studiengang Logistics Management

Immatrikulation im internationalen Studiengang Logistics Management

Immatrikulation im internationalen Studiengang Logistics Management

Seit ihrer Gründung konnten bisher an der Dresden International University über 100 ausländische, vorwiegend aus der VR China kommende, Hochschulabsolventen zur Teilnahme an dem akkreditierten und zertifizierten internationalen englischsprachigen Masterprogramm „Logistics Management“ begrüßt werden.

Diese positive Entwicklung fand auch im Jahr 2010 ihre Fortsetzung. 24 Studierende aus der VR China und Moldawien haben sich der Herausforderung gestellt, nach 18 Monaten ihr Logistik-Studium erfolgreich abzuschließen und als Master in ihre Heimat zurückzukehren. Dabei erwartet sie neben einer exzellenten Fachausbildung eine Vertiefung ihrer sprachlichen Kompetenzen (Englisch und Deutsch), Fach- und landeskundliche Exkursionen, Expertengespräche und vor allem auch eine intensive mentorielle Betreuung. Das verlangt von allen Beteiligten Verantwortungsbewusstsein und gegenseitiges Vertrauen.

Dieses und weitere wichtige Aspekte zum Studium machte auch der Präsident der DIU, Herr Prof. Dr. Dr. h. c. Achim Mehlhorn, in seiner Festrede anlässlich der feierlichen Immatrikulation unserer neuen Studenten am 26.04.2010 im Ballhaus Watzke sehr deutlich.
Der wissenschaftliche Leiter des Programms, Prof. Dr. Rainer Lasch, untermauerte anschließend in seiner Ansprache die Bedeutung der Logistik und der Ausbildungsstrategien auf diesem Gebiet.
Nach Dank und dem Versprechen einer Vertreterin der Gruppe, intensiv, fleißig und erfolgsorientiert zu studieren, ergab sich beim anschließenden Abendessen die Gelegenheit herzlicher Gespräche, die alle Beteiligten optimistisch stimmten.

Wir wünschen unseren neuen Studierenden viel Erfolg und einen angenehmen Aufenthalt in Dresden.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: