Freitag, 12. Juni 2009

Logistics-Studenten des Jahrgangs 2008 im Expertengespräch

Schon zu einer Tradition geworden, trafen sich unsere ausländischen Logistikstudenten im EBL zu einem Expertengespräch.

Schon zu einer schönen Tradition geworden, trafen sich unsere ausländischen Logistikstudenten des Jahrgangs 2008 am 12.06.2009 im Eisenbahnbetriebslabor der Fakultät Verkehrswissenschaften „Friedrich List“ der TU Dresden zu einem Expertengespräch. Die Studierenden erhielten sehr interessante Einblicke in die Möglichkeiten der Verknüpfung der Simulation logistischer Prozesse und Abläufe im Bereich Eisenbahnbetrieb und –sicherheit mit praxisrelevanter Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte unterschiedlichster Unternehmen. Frau Dipl.-Ing. Holland-Nell, die langjährige Partnerin der DIU bei der gemeinsamen Durchführung von Weiterbildungsprojekten, machte nach einer kurzen Einführung zur Struktur der Fakultät und der Einordnung des Eisenbahnbetriebslabor insbesondere die Vorteile der Simulation von Verkehrsprozessen für die Ausbildung, Forschung und Praxis deutlich.

zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: