Freitag, 27. Februar 2009

Berlin-Exkursion Studiengang Logistics Management

Beim Besuch Berliner Flughäfen und Präsentationen dort ansässiger Firmen konnten die Studenten ihr theoretisches Wissen überprüfen.

Am 27.02.2009 hatten die Studenten des 2007er Jahrganges des englischsprachigen Master-Studienganges „Logistics Management“ Gelegenheit des gelernte theoretische Wissen mit der Praxis zu vergleichen. Die Fahrt ging zuerst von Dresden zur Airport World nach Berlin Schönefeld. Herr Jüling und seine Kollegin von den Berliner Flüghäfen (www.berlin-aiports.de) gaben uns einen kleinen aber interessanten Ausblick auf den neuen Flughafen von Berlin. In einer Präsentation und am Model wurde der neue Flughafen vorgestellt.
Nach einer Stärkung im Konferenzzentrum des Flughafen Berlin-Schönefeld ging die Fahrt weiter ins GVZ Großbeeren. Bei einer Rundfahrt über das Gelände wurden die Dimensionen des größten der 3 um Berlin gelegenen Flughäfen deutlich. Eines der Unternehmen, die sich dort niedergelassen haben, ist die Rieck Logistikgruppe (http://www.rieck-logistik.de/).
Herr Strenge und Herr Fischer stellten in einer kurzen Präsentation die Gruppe und insbesondere das China-Geschäft der Gruppe vor und beantworteten im Anschluß ausführlich die vielen Fragen der Studenten. Danach hatten wir die Möglichkeit, den Umschlagplatz für Sammellieferungen zu besichtigen. Nachdem das Volumen eines bzw. von 10 Studenten bestimmt wurde, ging es wieder auf den Heimweg.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Hr. Renner vom Logistiknetzwerk Berlin-Brandenburg (www.logistiknetz-bb.de) und Herrn Dr. Wagener (Wagener & Herbst Management Consultants GmbH; www.wagner-herbst.de) sowie bei allen anderen Beteiligten, die bei der Organisation dieses interessanten Tages geholfen haben.

Unsere chinesischen Studenten haben mittlerweile die Masterarbeiten abgegeben. Ende des Monats werden die Arbeiten verteidigt werden. Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg.

zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: