Dienstag, 14. März 2006

MBA Logistik startet im Mai 2006

Die DIU startet im Mai mit dem neuen Masterstudiengang Logistik (MBA). Dieser kann innerhalb von zwei Jahren berufsbegleitend absolviert werden.

Der "MBA Logistik" wird gemeinsam von der TU Dresden und der Dresden International University als berufsbegleitender universitärer Masterstudiengang angeboten. Dieses viersemestrige deutschsprachige Programm richtet sich an Hochschulabsolventen mit  Berufserfahrung. Das Lehrkonzept weist die folgenden drei Ebenen auf: betriebswirtschaftliche Basis für die Logistik, Strategien und Konzepte der Logistik, Instrumente und Anwendungen des Logistikmanagements. Durch dieses Konzept ist sichergestellt, dass Managementaufgaben, Managementkonzepte und -instrumente von den Studierenden im richtigen Kontext erkannt und angewendet werden.

Mit diesem Studiengang werden insbesondere Ingenieure, technische Führungskräfte und der Führungskräftenachwuchs angesprochen, die auf Führungsaufgaben vorbereitet werden, eine Befähigung zur Projektführung erhalten und als Treiber und Multiplikator für die Umsetzung moderner Logistikkonzepte im Unternehmen ausgebildet werden.

Professor Dr. Rainer Lasch, Inhaber des Lehrstuhls für BWL, insbesondere Logistik an der TU Dresden und wissenschaftlicher Leiter des MBA-Studiengangs, weist auf die große Bedeutung der Logistik hin: "In vielen Unternehmen nimmt die Logistik eine immer wichtigere Rolle ein. Dies zeigt sich durch die stetige Zunahme der Aufgaben, die diesem Bereich zugerechnet werden. Daraus erwachsen neue Anforderungen an das Berufsbild des Logistikers: Unternehmen suchen verstärkt Führungskräfte mit akademischer Ausbildung." Der anwendungsorientierte MBA-Studiengang Logistik berücksichtigt diese Anforderungen aus der betrieblichen Praxis und vermittelt eine umfassende Logistikkonzeption, wodurch die Absolventen über ein universelles, integriertes und agiles Modell für das Logistikmanagement verfügen. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht somit die Stärkung der Managementkompetenz. Dazu erwerben die Teilnehmer vor der Betrachtung aktueller Konzepte und Strategien zunächst grundlegende Kompetenzen im Management, darunter das Beherrschen wichtiger auch quantitativer Instrumente zum Prozess-, Projekt und Wissensmanagement.

Interessenten haben die Möglichkeit an Informationsveranstaltungen am 7. April 2006 teilzunehmen und sich vor Ort in Dresden individuell informieren zu lassen. Die Veranstaltung beginnt 16.00 Uhr an der Dresden International University. Anmeldungen sind ab sofort über die angegebene Homepage möglich. Die Bewerbungsfrist für den MBA-Studiengang endet am 30. April 2006. 

zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: