Aktuelles

Dienstag, 19. November 2013

Aufrecht gehen – der Kultur den Rücken stärken

Absolventenfeier des Masterprogramms Kultur + Management

Die diesjährige Verabschiedung der Absolventen des Kulturmanagements fand am 9. November in den Räumen des World Trade Centers statt. Nach der Begrüßung durch den Wissenschaftlichen Leiter des Studiengangs Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg sprach der Altpräsident der DIU Prof. Dr. Achim Mehlhorn das Grußwort für die Dresden International University. Dabei ging er vor allem auf das symbolträchtige Datum und die damit verbundenen Ereignisse ein.

Daran schloss sich die Ehrung der Absolventen an. Begleitet von Familien und Freunden erhielten die Alumni ihre Urkunden und den Masterhut. Für den diesjährigen Festvortrag konnte der Intendant der Bad Hersfelder Festspiele und langjährige DIU-Dozent Holk Freytag gewonnen werden. In seinen Ausführungen ging er ebenfalls bezugnehmend zum Datum auf die Rolle und Funktion des künstlerischen Widerstandes bzw. Widerstehens ein. Er schloss mit der Empfehlung sowohl für die Scheidenden als auch für die Beginnenden, stets den aufrechten Gang zu wahren und aktiv für die Interessen von Kultur einzutreten.

Prof. Rehberg begrüßte danach die 16 neuen Studierenden, die nun den „Staffelstab“ von den Absolventen übernehmen. Umrahmt wurde diese Veranstaltung von der Gitarristin Franziska Henke, bei der wir uns ebenso herzlich bedanken wie bei allen Rednern.

Wir wünschen allen Absolventen einen erfolgreichen Start in die Praxis!


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: