Aktuelles

Montag, 6. Juni 2016

Erneut hohe Teilnehmerzahl bei DIU LIVE!

Zum zweiten Mal in diesem Jahr begrüßten die Mitarbeiter/-innen der Dresden International University am 4. Juni Interessenten der beruflichen Aus- und Weiterbildung in ihren Räumlichkeiten.

Trotz schönem Wetter nutzten erneut viele Gäste die Möglichkeit, am 4. Juni die Dresden International University (DIU) – die Weiterbildungsuniversität der TU Dresden – und deren Studienangebot kennen zu lernen. Die Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher, stellte die Philosophie der privaten Universität vor und verdeutlichte die Bedeutung und Vorteile eines ausbildungs- oder berufsbegleitenden Studiums.

Da sich die Dresden International University ausschließlich über Studiengebühren finanziert, spielt für viele Interessenten/-innen die Frage der Studienfinanzierung eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund sprach Stefan Erbe, zuständig für die zentrale Studienorganisation an der DIU, über die verschiedenen finanziellen Fördermöglichkeiten von Bund und Ländern. Brunhilde Güldner, Beraterin bei der Sächsischen AufbauBank (SAB), stellte im Anschluss den Weiterbildungsscheck individuell vor. Die von dem Europäischen Sozialfonds (ESF) bereitgestellten Finanzmittel dienen der individuellen Weiterbildung.

Nach einer kurzen Pause mit einem kleinen Snack standen die Ansprechpartner/-innen der einzelnen Studiengänge für Fragen zum Studium zur Verfügung und bestand die Gelegenheit, in Schnuppervorlesungen einen Einblick in die Inhalte und didaktischen Methoden an der DIU zu erhalten.

Der nächste Tag der offenen Tür – DIU LIVE findet am 10. September statt. Interessenten können sich darüber hinaus jederzeit an die Projektmanager/-innen der jeweiligen Studiengänge wenden und persönliche Beratungstermine vereinbaren.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: