Aktuelles

Donnerstag, 7. Juni 2007

Afrikanische Gäste zur Weiterbildung an der DIU

Zum Fortbildungsprogramm „Sustainable Logistic Concepts for Business Development in the SADC-Region“ kamen die Teilnehmer aus Afrika.

Im Ergebnis einer Ausschreibung erhielt die DIU von der Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) den Auftrag zur Durchführung von praxisorientierten Fachseminaren und Fachexkursionen im Rahmen des Fortbildungsprogramms „Sustainable Logistic Concepts for Business Development in the SADC-Region“ für Fach- und Führungskräfte aus Ländern Südafrikas.
Das Programm ist so konzipiert, dass die Teilnehmer dieses mit einem international anerkannten Zertifikat nach einer Prüfung auf der Grundlage der Richtlinien der European Logistics Association (ELA) abschließen werden.

Am 04.06.07 konnten die 18 Programmteilnehmer aus Tanzania, Malawi, Swaziland, Mozambique, Namibia und Zambia an der DIU begrüßt werden. Es war der Tag des gegenseitigen Vorstellens und der Klärung aller organisatorischen Fragen.

Die feierliche Eröffnung des Programms fand dann schließlich am 05.06.07 in der „Gläsernen Manufaktur“ statt. In Festansprachen durch die Vertreter der DIU und InWEnt in Anwesenheit weiterer Gäste von der Wirtschaftsförderung Sachsen, in das Programm eingebundener Firmen sowie des Lehrkörpers wurden alle Beteiligten noch einmal auf das anspruchsvolle Programm eingestimmt.
Mit einem gemeinsamen Essen in fröhlicher Runde fand dieser Abend einen schönen Abschluss.

zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: