Aktuelles

Donnerstag, 22. September 2016

Studium oder Ausbildung? Warum nicht beides!

Am 15. September 2016 informierten sich Abiturienten/-innen bei der SIP-Messe („Studieren im Praxisverbund“) in Grimma über die Möglichkeiten eines dualen Studiums. Auch zwei Mitarbeiterinnen der DIU stellten die Bachelorstudiengänge der privaten Weiterbildungsuniversität der TU Dresden vor.

Die im zweijährigen Rhythmus organisierte Studienfachmesse „Studieren im Praxisverbund“ fand in diesem Jahr erneut am St. Augustin Gymnasium in Grimma statt. Schülern/-innen mit Interesse an einem dualen Studium wurden Schnupperseminare, Vorträge sowie Informationsstände von Hochschulen und Praxispartnern, u.a. der Bundesagentur für Arbeit, dem BFW Bau Sachsen e.V. oder der Siemens AG Professional Education, geboten.

Neben zehn weiteren Hochschulen präsentierte auch die Dresden International University ihre ausbildungsbegleitenden Bachelorstudiengänge. Die Studiengänge „Physiotherapie“, „Pflege“ und „Hebammenkunde“ richten sich an Abiturienten/-innen, die bereits einen Ausbildungsvertrag in einem der Bereiche unterschrieben haben und ihre Kompetenzen und ihr Wissen in den bislang eher klassischen Ausbildungsberufen um ein wissenschaftlich fundiertes Studium ergänzen wollen. Nähere Informationen erhalten Sie von Anna Kojro-Richter.

Der Bachelorstudiengang „Montageingenieur“ wendet sich an Abiturienten/-innen, die einen unterschriebenen Ausbildungsvertrag zum/r Industriemechaniker/-in vorweisen können. Dazu kooperiert die DIU mit verschiedenen Unternehmen, beispielsweise der Linde AG oder Züblin Stahlbau GmbH, die sowohl die Studiengebühren übernehmen als auch eine monatliche Ausbildungsvergütung zahlen. Nach knapp 4 Jahren stehen den Unternehmen dafür Absolventen/-innen mit drei Abschlüssen zur Verfügung: Industriemechaniker/-in (IHK), Bachelor of Engineering (B.Eng.) sowie Internationaler Schweißfachingenieur/-in (DVS®-IIW). Interessierte Unternehmen können sich gerne an Stephanie Hey wenden.

Die Studienfachmesse "Studieren im Praxisverbund" ist eine gemeinsame Initiative der Agentur für Arbeit Oschatz und der Berufsakademie Sachsen (Staatliche Studienakademie Leipzig) mit Unterstützung des Gymnasiums St. Augustin in Grimma.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: