Aktuelles

Freitag, 8. April 2011

16 Teilnehmer für den 20. DIU-Studiengang feierlich immatrikuliert

Der 06.04.2011 war ein Tag der doppelten Freude.

20. Studiengang der DIU

20. Studiengang der DIU

20. Studiengang der DIU

Die Dresden International University konnte nunmehr nach langem Anlauf und intensiver Teamarbeit erstmals, und das mit 16 Teilnehmern, ihren neuen berufsbegleitenden Masterstudiengang „Zerstörungsfreie Prüfung“ in enger Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren, Institutsteil Dresden, starten und damit den 20. Studiengang der Dresden International University seit ihrer Gründung.  

Das war natürlich ein Anlass, die Immatrikulation in einem besonders feierlichen Rahmen durchzuführen. Ort des Geschehens war das Maritim Hotel Dresden. Pünktlich um 18:00 Uhr konnten die neuen Studierenden aus Praxis und Wissenschaft, Dozenten sowie weitere Gäste von Herrn Dr. Reinhard Kretzschmar, Geschäftsführer der DIU, und Herrn Prof. Dr. Norbert Meyendorf, Leiter des IZFP Dresden und gleichzeitig wiss. Leiter des Masterstudiengangs „ZFP“,  mit einem Gläschen Sekt begrüßt werden.  

In seiner Festrede machte der DIU-Präsident, Herr Prof. Dr. Dr. h. c. Hans Wiesmeth, noch einmal die Historie von der Idee bis zur Platzierung dieses in seiner bisherigen Form einmaligen Studiengangs in Deutschland deutlich und würdigte die dabei geleistete Arbeit des gesamten Projektteams.

Nach der Übergabe der Immatrikulationsurkunden fand bei einem kulinarischen Essen der Abend seine Fortsetzung mit weiteren sehr aufgeschlossenen Diskussionen in einem neuen und motivierten Team.

Jetzt stehen die Studierenden in den nächsten zwei Jahren vor der großen Herausforderung, sich in der Einheit von Präsenzphasen, multimedialen netzgebundenen Lehr- und Lernformen und Selbststudium neues umfangreiches Wissen anzueignen. Dafür wünschen wir ihnen viel Erfolg 


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: