Aktuelles

Donnerstag, 1. Juli 2010

2. Mitgliederversammlung des Industriebeirates

Der duale Bachelorstudiengang "Montageingenieur" ist ein praxisorientiertes Ausbildungsprojekt in Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Dresden.

Der deutsche Anlagenbau benötigt weltweit verfügbares, hochkompetentes Montagepersonal – das ist eine der Hauptforderungen, die die Globalisierung des internationalen Großanlagenbaus an erfolgreich operierende Unternehmen stellt. Das unterstrich auf der 2. Mitgliederversammlung des Industriebeirates des Dualen Bachelorstudienganges „Montageingenieur“ am 22. Juni sein Sprecher Werner Bairlein, Head of Global Construction der Linde AG. Gemeinsam mit Jörg Linsenmaier, Geschäftsführer der gastgebenden Linde-KCA-Dresden GmbH, stellte er die Unternehmensstrategie zur Profilierung der Linde Group als EPC (Engineering-Procurement-Construction)-Komplettanbieter vor und verdeutlichte damit die wichtige Rolle dieses praxisorientierten Ausbildungsprojektes der Dresden International University in Kooperation mit dem IHK-Bildungszentrum Dresden und dem Berufsschulzentrum für Technik „Gustav Anton Zeuner“ in Dresden. Thema des Treffens war auch der Stand der Vorbereitung des 3.Studienganges 2010, der am 06.09.2010 mit 20 Teilnehmern startet. Die Beiratsmitglieder leisten mit ihrer Unterstützung einen konkreten Beitrag zur langfristigen Entwicklung von hochqualifizierten Montageingenieuren und eröffnen damit engagierten und leistungsbereiten Nachwuchskräften erstklassige Berufsperspektiven.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: