Aktuelles

Mittwoch, 5. Oktober 2016

„Human Communication“ geht in die nächste Runde

Fünf Studierende stiegen am 22. September 2016 in den Masterstudiengang „Kommunikationspsychologie und -management – Human Communication“ zu. In dem berufsbegleitenden Studium erweitern sie ihre kommunikativen Handlungsspielräume im beruflichen Kontext.

Am 22. September 2016 starteten fünf Studierende ihr Masterstudium „Kommunikationspsychologie und -management – Human Communication“ an der Dresden International University (DIU). Zwei Studentinnen studierten an der DIU bereits „Management und Führung“ und nahmen an dem Zertifikatskurs „Wirtschaftsmediation“ teil.

Dr. Reinhard Kretzschmar, Geschäftsführer der DIU, und der Wissenschaftliche Leiter des Studiengangs Professor Dr. Herbert Bock begrüßten die Studierenden und wünschten ihnen einen guten Start und eine lehrreiche Zeit an der privaten Weiterbildungsuniversität der TU Dresden. Besonders gespannt waren diese auf das Zusammentreffen mit den Kommilitonen und Kommilitoninnen.

Ein Zustieg zum Masterstudiengang wird jedes halbe Jahr angeboten, sodass sich die Studierendengruppe aus verschiedenen Jahrgängen zusammensetzt und ein intensiverer Austausch entsteht. Einer Vorstellungsrunde folgte schließlich die erste Lehrveranstaltung zum Thema „Körpersprache, Kommunikationsmuster und Personalführung“, an der alle 14 Studenten und Studentinnen teilnahmen.

Im zweijährigen Masterstudiengang „Kommunikationspsychologie und -management – Human Communication“ erwerben die Studierenden vertieftes Wissen, u.a. in der Personalführung und -entwicklung, der Organisationspsychologie und -kommunikation und der Differentiellen Kommunikationspsychologie. Darüber hinaus stehen kommunikative Handlungskompetenzen, wie Moderation und Verhandlungsführung, Konfliktmanagement und Mediation und mediengestützte Kommunikationskompetenzen im Fokus des berufsbegleitenden Masterstudiums. Der nächste Zustieg ist im März 2017 möglich. Tanja Matthes berät Sie gerne zu allen Fragen rund um das Studium und zur Bewerbung.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: