Freitag, 4. Oktober 2013

Masterstudiengang Human Communication erneut gestartet!

Sie sind schon los – die neuen Winde im Masterstudiengang Human Communication - Kommunikationspsychologie und Management. Sechs neue Studierende wurden am 19. September 2013 immatrikuliert.

Um Rilke nicht zu vergessen: „Herr: Es ist Zeit.  Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde  los“. Sie sind schon los – die neuen Winde im Masterstudiengang Human Communication -  Kommunikationspsychologie und Management. Sechs neue Studierende wurden am 19. September 2013 immatrikuliert. Damit studieren momentan 19 Frauen und Männer im Präsenzstudium des Programms, in dem bekanntlich im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums passfähige Kompetenzen vermittelt werden, um die Anforderungen der modernen Kommunikationsgesellschaft innovativ und erfolgreich managen zu können. Und noch einmal Rilke: Der Sommer war auch für die Dozentinnen und Dozenten groß. Gut erholt und fit, sind auch wir, also die Dozentinnen und Dozenten, in das neue Semester gestartet (siehe Foto: „Wolf’s Revier“ an der St. Finian´s Bay in Irland). Und fit müssen wir schon sein. Warum? Ganz einfach: Anders als in vielen Bachelor- und Masterstudiengängen an den deutschen staatlichen Hochschulen und Universitäten, werden an der DIU Interaktion und Kooperation zwischen Studierenden und Lehrenden nicht nur groß geschrieben, sondern vor allem praktiziert. Das funktioniert nur, wenn die Studierenden nicht nur von den  Lehrenden lernen, sondern diese auch bereits sind, von den Studierenden und von deren Praxiserfahrungen zu lernen. Und das funktioniert an der DIU und im Studiengang Human Communication eben sehr gut. Verschulung ist hier ein Fremdwort. Das war übrigens auch der wesentliche Grund, warum ich vor einigen Jahren das Angebot von Prof. Herbert Bock angenommen habe, neben meiner Arbeit an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena auch als Dozent an der DIU zu arbeiten. Und noch eine Ergänzung: Herbert Bock war Anfang der 1990er Jahre der erste Hochschullehrer in Deutschland, dem es gelang, an einer deutschen Hochschule (der Hochschule Zittau/Görlitz) die Kommunikationspsychologie als Lehrfach zu etablieren. Mit den dort gemachten Erfahrungen hat Herbert Bock dann vor nunmehr acht Jahren dieses Fach auch an der DIU als Masterstudiengang eingerichtet. Im Jahre 2015 feiern wir also das zehnjährige Bestehen des Studiengangs an der DIU. Ich selbst bin seit 2007 dabei und seit 2009 gemeinsam mit Herbert Bock wissenschaftlicher Leiter des Studiengangs Human Communication. Und es macht Spaß, immer und immer wieder. Schauen Sie doch mal rein.

Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Frindte


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner: