Aktuelles

Mittwoch, 17. Juni 2009

Schnupperstudium im Staatsschauspiel Dresden

Studierende und Interessenten des Studiengangs Kultur + Management hatten die Gelegenheit hinter die Kulissen des Staatsschauspiels zu schauen.

Studierende und Interessenten des Studiengangs Kultur + Management hatten am Mittwoch Nachmittag im Rahmen der Lehrveranstaltung „Kultur von Innen“ die Gelegenheit hinter die Kulissen des Staatsschauspiels Dresden zu schauen.

Frau Dey, Marketingdirektorin und Herr Mahnert, Direktor für Technik und Ausstattung, führten die Gruppe in alle Winkel des Theaters – von der Unterbühne im Keller bis in luftige Höhen zu den Prospektzügen hoch über der Bühne.

Dort herrschte geschäftiges Treiben, die Bühne musste für die letzte Vorstellung von „Die Wunde Dresden“ vorbereitet werden.

Nach einem Gang durch die Maske erläuterte Herr Mahnert noch das Entstehen einer Inszenierung – von den ersten künstlerischen Entwürfen über Konstruktion und statischen Berechnungen bis hin zur Aufführung. Dabei wurde deutlich, was für ein immenser Aufwand nötig ist um jeden Abend eine Vorstellung für die Zuschauer auf die Bühne zu bringen.

Zum Schluss ließ Herr Mahnert noch den Sternenhimmel für die Gruppe leuchten – eine einmalige Konstruktion in der gewölbten Bühnenrückwand, auf der das geübte Auge auch Sternenbilder entdecken kann.

zur Übersicht  - Nächster Artikel »
Netzwerkpartner: