Icon Logistik und Unternehmensführung

Zertifikatskurs

Intensivseminar Projektmanagement kompakt (GPM)


Start des Programms: 21.-23.09.2017
Dauer des Seminars: 3 Tage (30 Stunden)
Teilnahmegebühr: 750 € (700 € für DIU/EIPOS-Absolventen sowie über NCCM, MFAO e. V. oder Förderverein Medizinrecht e. V.)
Abschluss: Teilnahmezertifikat DIU-EIPOS
ECTS-Punkte: 5 ECTS-Punkte (Erwerb nur in Kombination mit dem Vertiefungsseminar Projektmanagement möglich - Teilnahmegebühr: 1300 €)

Kontakt

Für fachliche Fragen:
Dipl.-Kfm. (FH), MBA Georg Knobloch
Tel:  0351 4047042-17
g.knobloch@eipos.de

Für organisatorische Fragen:
Susanne Draws-Macher
Tel:  0351 4047042-38
s.draws-macher@eipos.de


In Kooperation mit

Ziel:

Dieses praxisorientierte Seminar bereitet intensiv auf das „Basiszertifikat für Projektmanagement“ der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V.) vor. Es bietet eine Antwort auf die kontinuierlich wachsenden wirtschaftlichen Herausforderungen, die oftmals mit Projekten einhergehen. Ein professionelles Projektmanagement unterstützt die Bewältigung der steigenden Kundenansprüche, des technischen Fortschritts, der Komplexität der Arbeitsteilung sowie des erhöhten Konkurrenzdrucks – effektiv und effizient.

Hiermit können sich Kosten- und Zeitersparnis von bis zu 20 Prozent bereits durch einen anfänglichen Mehraufwand von fünf Prozent realisieren lassen. Zudem geht ein fachmännisches Projektmanagement einher mit der Verbesserung der fachbereichsübergreifenden Zusammenarbeit, der konsequenten Ausrichtung der Fachbereichsressourcen auf die Zielsetzungen des Unternehmens sowie die strikte Einhaltung von Vorgaben.

Nutzen:

  • Erwerb von international anerkanntem Projektmanagementwissen
  • Option der Zertifizierung direkt nach dem Seminar
  • Erlernen effektiver und effizienter Projektarbeit
  • Erwerb von Handlungssicherheit im kompletten Projektlebenszyklus
  • Aufbau von Kompetenzen im Customer-Relations-Management
  • Sensibilisierung für die entscheidenden Rechtsfragen rund um das Projektgeschäft
  • Partizipieren von den Erfahrungen anderer Teilnehmer sowie Erweiterung des persönlichen Netzwerks um qualifizierte Kontakte
  • Vorbereitung auf das „Basiszertifikat für Projektmanagement (GPM)“

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Projekten, Teilprojekten sowie potenzielle Projektleiterinnen und Projektleiter von kleineren Projekten sowie Führungskräfte, die mit Projektkoordination betraut sind.

Die inhaltlichen Grundlagen basieren auf dem internationalen Projektmanagement-Standard der Internationalen Project Management Association (IPMA) sowie den Projektmanagement-Kompetenzelementen der IPMA Competence Baseline (ICB).

Hierzu gehören insbesondere:

  • Projektinitialisierung
  • Projektdefinition
  • Projektplanung
  • Projektcontrolling und -steuerung
  • Projektabschluss und
  • Soft-Skills des Projektmanagements.

 

 

Dipl.-Kfm. Raik Siebenhüner, LL.M.
Trainer und Dozent, Zertifizierter Projektmanager (GPM) – IPMA Level C, Qualitätsauditor (DAkkS)

Optional wird das Intensivseminar Projektmanagement kompakt (GPM) in Kombination mit dem Vertiefungsseminar Projektmanagement (zusätzlich 3 Tage/24 Stunden) angeboten (Termine nach Bedarf). Nach erfolgreichem Abschluss der beiden Seminare erhalten die Studierenden ein DIU-EIPOS Zertifikat sowie ein Transcript of Records (5 ECTS-Punkte). Dazu müssen die Teilnehmer eine Hausarbeit im Umfang von 8 bis 10 Seiten anfertigen. Die Teilnahmegebühr für beide Seminare beträgt 1.300 €.

Folgende Inhalte werden in dem Vertiefungsseminar Projektmanagement vermittelt:

Themenspezifische Softwarelösungen

  • Software zur Kosten-, Termin-, Kapazitäts- und Qualitätsplanung (freeware und Lizenzprogramme)
  • Prozesssimulation
  • Strukturierte IT Basierte Projektkommunikation
  • Projektplattformen und Virtuelle Projekträume (Projekt-Kommunikations-Management-Systeme)

Planspiel „Organisation einer Messebeteiligung“

  • Aufbau einer Struktur
  • Führen von Projektteams
  • Konfliktbewältigung
  • Besprechungs- und Verhandlungsführung
  • Dokumentation

Projektmanagementperspektiven

  • Multiprojekt vs. Prozess
  • Agiles Projektmanagement
  • Internationalisierungsaspekte
Netzwerkpartner: