Icon Gesundheitswissenschaften und Medizin

Zertifikatskurs

Stations- und Funktionsleiterkurs


Start des Programms: 22. September 2017
Kursdauer: 14 Monate
ECTS-Punkte: 30
Kursgebühr: 3.500 EUR

Kontakt

Dipl.-Volksw. Marianne Serret-Birkenfeld

Tel: 0351 40470-252
Fax: 0351 40470-110
sflk@di-uni.de


Registrierung beruflich Pflegender

Im Gesundheits- und Sozialwesen steigt die Nachfrage nach Fachpersonal immer weiter an. Es gilt, Fachkräfte für Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen nachhaltig auszubilden. Denn nur qualifizierte, motivierte Menschen sichern höchste Pflegestandards.

Vor diesem Hintergrund hat die Dresden International University in Zusammenarbeit mit der Pflegedirektorin des Universitätsklinikums Dresden einen weiterbildenden Zertifikatskurs „Stations- und Funktionsleiterkurs“ entwickelt.

Ziel ist, den (zukünftigen) Funktions- und Stationsleitern die Kompetenzen und Sicherheit zu geben, komplexe Leitungsaufgaben zu übernehmen und sie in Ihrer Rolle als operatives Management zu stärken.

Dabei werden zum einen fundierte Kenntnisse im Krankenhausmanagement vermittelt und zum anderen die persönlichen Handlungs- und Führungskompetenzen gestärkt. Der letzte Baustein des Kurses widmet sich dem wissenschaftlichen Arbeiten und es wird viel Wert auf eine professionelle Präsentation gelegt.

Der erfolgreiche Abschluss dieses Zertifikatskurses bietet die Möglichkeit zum Übergang und zur Anrechnung von Punkten im Bachelorstudium „Management für Gesundheitsberufe“ der Dresden International Universität.


Im Rahmen derkönnen für diesen Kurs 30 Punkte angerechnet werden.

Der einjährige Zertifikatskurs ist in drei Module unterteilt und wird mit einer Abschlussarbeit und einer Präsentation abgeschlossen.

Modul 1 Ökonomie und Krankenhausmanagement

  • BWL-Grundlagen
  • Finanzierung
  • DRG, Schwerpunkt Pflege
  • Strategisches Management
  • Changemanagement
  • Qualitäts- und Risikomanagement

Modul 2 Persönliche Handlungskompetenzen, Führung und Personalmanagement

  • Mediation/Konfliktmanagement
  • Argumentation/Gesprächsführung
  • Prioritätenmanagement
  • Führungsmanagement
  • Personal/Organisation
  • Dienstplangestaltung

Modul 3 Wissenschaftliches Arbeiten

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Literaturrecherche
  • Scientific Writing: Abschlussarbeit
  • Präsentation

Das Dozententeam setzt sich aus hochqualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Hochschulen sowie erfahrenen Berufspraktikern renommierter Unternehmen zusammen (Änderungen vorbehalten).

  • Prof. Dr. med. D. Michael Albrecht
  • Olaf Arnhold, B.Sc.
  • Dr. Stefan Drauschke
  • Prof. Dr. med. Maria Eberlein-Gonska
  • Dr. rer. pol. Thomas Hurlebaus
  • Dipl.-Kfm./HS-Ing. Frank Leonhardt, M.A.
  • Dipl.-PGW Jana Luntz
  • Rutger Nagel, M.Sc.
  • Frank Ohi
  • Jürgen Richter
  • Dr. rer. pol. Ralf Schönherr
  • Dipl.-Kfm. Steffen Silbermann
  • Dipl.-Wirt.-Inf. Jeannette Stark
  • Dr. rer. nat. Alexander Stoll
  • Prof. Dr. rer. pol. Friedrich Vogelbusch
  • Dipl.-Kffr. Grit Vetter
  • Dr. phil. Cornelia Wehner

Zulassungsvoraussetzung:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung

 

 

Netzwerkpartner: