Mittwoch, 19. April 2017

Auf dem Weg zum Bachelor

Anfang April 2017 immatrikulierte die Dresden International University das 8. Matrikel in den Bachelorstudiengang „Management für Gesundheitsfachberufe“. In drei Jahren erwerben die Studierenden neben wissenschaftlichen Erkenntnissen der Gesundheitswissenschaften vor allem auch praxisnahe Managementfähigkeiten.

20 neue Studierende starteten am 07. April 2017 ihr Studium im Bachelorstudiengang „Management für Gesundheitsfachberufe“ an der Dresden International University (DIU). Unter den Teilnehmern sind Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger, Zahnmedizinische Fachangestellte, Medizinische Dokumentationsassistenten, Rettungsassistenten, Physiotherapeuten und eine Hebamme, die in den kommenden drei Jahren ihre bereits vorhandenen fachlichen Kenntnisse insbesondere um Managementkompetenzen erweitern werden.

Empfangen wurden die Studierenden von dem Wissenschaftlichen Leiter des Studiengangs, Dr. Holger Sebastian, und der Projektmanagerin Kerstin Döllmann, die für die neuen Studenten und Studentinnen in den nächsten Studienjahren die Ansprechpersonen bei Fragen und Problemen sein werden. Die erste Lehrveranstaltung „Mathematik und Buchführung“ übernahm im Anschluss der Dozent Andrea Jurack.

Die offizielle Begrüßung der neuen Teilnehmer/-innen folgte am Abend bei der Zentralen Immatrikulationsfeier. Die Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher, wünschte allen Studierenden, die im aktuellen Sommersemester ihr Studium an der privaten Weiterbildungsuniversität der TU Dresden begonnen haben, einen erfolgreichen Studienverlauf und die Ausdauer, auch in schwierigen Zeiten die Balance zwischen Beruf, Studium und Familie zu meistern.

Der seit 2009 angebotene Bachelorstudiengang „Management für Gesundheitsfachberufe“ richtet sich an Absolventen eines Sozial- oder Gesundheitsfachberufes bzw. an Auszubildende im letzten Ausbildungsjahr. Vermittelt werden wirtschaftswissenschaftliche, ethische und rechtliche Grundlagen sowie Inhalte zu Personal- und Projektmanagement, zur Gesundheitsökonomie und -politik, zu Versorgungsmodellen, zum Gesundheitsmarketing, zum Qualitäts- und Patientenmanagement sowie zur Evidence Based Medicine.

Der nächste Studienstart ist am 13. April 2018. Die Projektmanagerin Kerstin Döllmann steht für ein individuelles Beratungsgespräch und für Fragen rund um das Thema Studium und Bewerbung gerne zur Verfügung.


« Vorheriger Artikel -  zur Übersicht
Netzwerkpartner:
  • Southchina Normal University (SCNU), Guangzhou
  • Universitätsklinikum Dresden
  • IHK Dresden