Icon Rechtswissenschaften

Zertifikatskurs

5. Dresdner Medizinrechtssymposium


Datum:Samstag, 05. November 2016
Ort:Hörsaal der DIU (1. Etage) - Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl
Abschluss:Das Symposium erfüllt die Voraussetzung nach § 15 FAO im Rahmen eines Fachanwaltsfortbildungsseminars im Umfang von 7,5 Zeitstunden.
Regulärer Preis249€
Preis für Netzwerkpartner:199€
Preis für Studierende, Absolventen und Mitglieder des Fördervereins:99€
Die Sächsische Landesärztekammer vergibt für das Symposium Fortbildungspunkte.

Kontakt

Dr. Christiane Geißler

Tel.: 0351 40470-140
Fax: 0351 40470-110
christiane.geissler@di-uni.de

Für Förderverein Medizinrecht der DIU e.V.:

Dipl.-Kfm. Raik Siebenhüner, LL.M.
info@foerderverein-medizinrecht.de


Mitveranstalter:

5. Medizinrechtsymposium am 05.11.

Schwerpunkt: Compliance, Governance und Risikomanagement

09:00 – 09:15 Uhr Impulsvortrag 1: „Zusammenhang Compliance, Governance und Risikomanagement“
Referent: Prof. Dr. Gerald Schmola, Fachhochschule Hof

09:30 – 09:55 Uhr Impulsvortrag 2: „Die Sichtweise des Bundesgesundheitsministerium“
Referent: Ministerialdirektor Oliver Schenk, Abteilung G: Grundsatzfragen der Gesundheitspolitik, Telematik

09:55 – 10:15 Uhr Impulsvortrag 3: „Rechtliche Herausforderungen für Compliance im Gesundheitswesen“
Referent: RA Dr. Daniel Geiger, DIERKS+BOHLE Rechtsanwälte Berlin

10:20 – 11:45 Uhr Themenblock 1: „Compliance – Organisation / Personalmanagement / Arbeitsrecht / Führungskultur / Wertemanagement“
Referenten:
- Arbeitsrecht: Dr. Burkhard Göpfert, Baker & McKenzie, München (angefragt)
- Compliance-Risk-Management: Dr. Rainer Markfort, kanzlei Dentons, Berlin (angefragt)
- Compliance Organisation: offen

11:45 – 12:00 Uhr Pause mit Snacks

12:00 – 13:30 Uhr Themenblock 2: “Abrechnungsbetrug“
Referenten:
- RA Dr. Maximilian Warntjen, DIERKS+BOHLE Rechtsanwälte Berlin
- Dr. Matthias Dann, Kanzlei WESSING, Düsseldorf
- Frank Keller, Leiter Fehlverhaltenstelle der Techniker Krankenkasse (angefragt)
- Jörg Engelhard, Landeskriminalamt Berlin

13:30 – 14:15 Uhr Mittagspause

14:15 – 16:15 Uhr Themenblock 3: „Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen“
Referenten:
- Vertreter Gericht n.n.
- Vertreter Staatsanwaltschaft: n.n.
- Vertreter Krankenkassen: Dr. Stephan Meseke, Leiter der Stelle zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen, GKV-Spitzenverband, Berlin (angefragt)
- Dr. Alexander Gruner, Leiter rechtsabteilung Sächsische Landesärztkammer
- RA Dr. Daniel Geiger, DIERKS+BOHLE Rechtsanwälte Berlin

16:15 – 16:30 Uhr Pause

16:30 – 17:00 Uhr Impulsvortrag 4: „Transparenz und Datenschutz“
Referent: n.n.

16:30 – 17:00 Uhr Impulsvortrag 5: „Haftungsrecht und Risikomanagement“
Referent: Prof. Dr. Markus Finn, Hochschule Hof

16:30 – 17:00 Uhr Themenblock 5: „Die aktuelle Entwicklung des Medizinrechts – Kommentierung der Rechtsprechung“
Referenten:
- Prof. Dr. Bernd-Rüdiger Fern
- n.n.

Zertifikat
Das Symposium erfüllt die Voraussetzung nach § 15 FAO im Rahmen eines Fachanwaltsfortbildungsseminars im Umfang von 7,5 Std.

Fortbildungspunkte bei der Ärztekammer werden beantragt.Sie erhalten ein entsprechendes Zertifikat. Bitte bringen Sie Ihr Barcode-Etikett mit.

Am Veranstaltungstag wird eine Anwesenheitsliste ausgelegt. Die Zertifikate bzw. Teilnahmebescheinigungen werden den Teilnehmern im Anschluss postalisch zugesendet.


Verpflegung
Inklusiv-Leistung ist  die Verpflegung am Veranstaltungstag.


Rechnungslegung und Stornierungshinweise
Mit der verbindlichen Anmeldung über Fax (0351 40470 110), Telefon (0351 40 470 140), E-Mail (christiane.geissler@di-uni.de) oder online (Anmeldung) erhält der Symposiumsteilnehmer eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Die Rechnung wird per E-Mail gestellt.

Eine Stornierung einer verbindlichen Anmeldung ist bis vier Wochen vor dem Symposium kostenfrei möglich.


Kooperationspartner des Dresdner Medizinrechtssymposiums:

Unterstützer des Dresdner Medizinrechtssymposiums:

Medienpartner des Dresdner Medizinrechtssymposiums:

 
 
 
Netzwerkpartner:
  • Rechtsanwaltskammer Sachsen
  • Loja Ecuador
  • GWT