Icon Gesundheitswissenschaften und Medizin

Masterstudiengang

Sportosteopathie, M.Sc. (berufsbegleitend)


Studienstart:voraussichtlich April 2017
Studienort:Hamburg
Studiendauer:3 Semester
ECTS-Punkte:60
Abschluss:Master of Science (M.Sc.)
Studiengebühren:auf Anfrage

Kontakt

Marlen Zumpe - Projektmanagerin
Tel: 0351 40 470-108
Fax: 0351 40 470-110
osteopathie@di-uni.de

Osteopathie Schule Deutschland
Tel.: 040 644 1569-0
Fax: 040 644 1569-10
osd@osteopathie-schule.de


Zur Berufsausübung sind ggf. weitere gesetzliche Vorschriften zu beachten.
Der Studienabschluss allein begründet noch keine Berufszulassung.


Studierende des Masterstudiengangs „Sportosteopathie“ (berufsbegleitend) vertiefen ihre Kenntnisse der Osteopathie und wissenschaftlichen Grundlagen im Bereich der Sportosteopathie. Eine Spezialisierung auf die Behandlung von Leistungs- und Hochleistungssportlern sowie Freizeit- und Breitensportler bildet den Kern des Masterstudiengangs. Nach Abschluss des Studiums verfügen die Absolventen über erweiterte fachliche und methodische Kompetenzen und sind in der Lage durch Anwendung sportosteopathischer Techniken das optimale Zusammenwirken der bei Leistungs- und Hochleistungssportlern besonders geforderten körperlichen Systeme zu fördern.

Neben der sportosteopathischen Diagnose und Behandlung des Bewegungsapparates liegen die Schwerpunkte des Masterstudiengangs Sportosteopathie in der Trainingslehre und dem funktionellen Training bei ausgewählten Sportarten sowie in der Integration der osteopathischen Medizin in funktionelle Behandlungsansätze.

Vermittlung von Wissen sowie Reflexion und Verstehen bilden die Grundlage für die Entwicklung und Anwendung eigenständiger Ideen. Die Erweiterung methodischer Kompetenzen ermöglicht den Absolventen, wissenschaftlich fundierte Entscheidungen zu treffen und dabei gesellschaftliche und ethische Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Absolventen des Studiengangs können sich selbstständig neues Wissen aneignen und sind in der Lage, weitgehend selbstgesteuert eigenständige forschungs- oder anwendungsorientierte Projekte durchzuführen.

Der Mastergang "Sportosteopathie" (berufsbegleitend) ist ein 1,5-jähriges Studium mit einem Gesamtumfang von 410 Präsenzstunden:

Inhaltlich ist der Studiengang in 4 Module gegliedert, die jeweils aus Vorlesungsreihen am Wochenende bestehen. Die Prüfungsmodalitäten regelt die entsprechende Prüfungsordnung. Weitere Informationen zum Studienablauf und –inhalt beinhaltet die Studienordnung.

Modul 1 Sportosteopathie I - Diagnose und Behandlung des Bewegungsapparates
Kurse: Osteopathische Diagnose und Behandlung OE/UE/Becken/WS, Myofasziale Ansätze in der Behandlung von Sportlern Ernährung im Sport, Wissenschaftliches Arbeiten

Modul 2 Praxis und Supervision I
Kurse: Praxis, Supervision

Modul 3 Sportosteopathie II - Trainingslehre, Neurolendokrinologie und Immunsystem
Kurse: Grundlagen osteopathischer Gesundheitsversorgung ausgewählter Sportarten/Trainingslehre und funktionelles Training, Integration der osteopathischen Medizin im Sport, Psychoneuroimmunologische, Integration/funktionelle Behandlungsansätze, Forschungsmethodik

Modul 4 Praxis und Supervision II
Kurse: Praxis, Supervision

Masterarbeit

Die Wissenschaftliche Leitung

Dr. Tobias Schmidt

  • Humanmediziner
  • Wissenschaftlicher Leiter der Osteoapthie Schule Deutschland (OSD)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Sport- und Bewegungsmedizin, Fachbereich Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg

Prof. Dr. Michael Braumann
Prof. Dr. Günter Lehmann
Prof. Dr. Albrecht May

Johannes Fetzer, M.Sc.
Dr. Cathleen Gaede-Illig
Torsten Liem, M.Sc.
Dr. Tobias Schmidt
Dipl.-Ing. Bettina Thiel
Philip van Caille
Danny van der Ven
Uwe von Renteln

Zum Studium im Masterstudiengang kann zugelassen werden, wer

  • eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung vorweisen kann
  • den Abschluss in einem osteopathischen Bachelorstudiengang (gleichwertig zu 240 Leistungspunkten) nachweisen kann

ODER

  • einen ersten berufsqualifizierenden Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Rahmen eines in der Regel vierjährigen Studiums in der Bundesrepublik Deutschland (gleichwertig zu 240 Leistungspunkten) bzw. einen zu 240 Leistungspunkten gleichwertigen Abschluss an einer ausländischen Bildungseinrichtung
  • UND die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung der Osteopathie nachweisen kann.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen

  • Antragsformular
  • Lebenslauf
  • Kopie der allgemeine oder fachgebundene Hochschul- oder Fachhochschulzugangsberechtigung
  • Nachweis eines Abschlusses in einem osteopathischen Bachelorstudiengang (240 ECTS)

ODER

  • Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Fachhochschul- oder Hochschulabschlusses im Rahmen eines in der Regel vierjährigen Studiums in der Bundesrepublik Deutschland (gleichwertig zu 240 Leistungspunkten) bzw. einen zu 240 Leistungspunkten gleichwertigen Abschlusses an einer ausländischen Bildungseinrichtung

UND

  • einen Nachweis über die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung der Osteopathie.

Sobald die erforderlichen Unterlagen vorliegen, erhalten die Teilnehmer einen Studienvertrag. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Die Studienplätze werden in der Reihenfolge der eingegangenen Anmeldungen vergeben.

Dresden International University
Freiberger Straße 37
01067 Dresden
osteopathie@di-uni.de

Osteopathie Schule Deutschland
Mexikoring 19
22297 Hamburg
info@osteopathie-schule.de

Netzwerkpartner:
  • Sächsische Staatstheater
  • Fraunhofer Academy
  • Maritim Hotel & Internationales Congress Center Dresden